Start Aktuell MWC 2013: Neues Einsteigertablet von Huawei

MWC 2013: Neues Einsteigertablet von Huawei

10-Zoll-Tablet für Einsteiger: Huawei stellt preisbewussten Käufern und Android-Anfängern noch in der ersten Jahreshälfte 2013 mit dem MediaPad 10 ein Android-Tablet zur Seite, das es technisch in sich hat.

Huawei bringt mit dem MediaPad 10 ein Tablet speziell für Einsteiger heraus. Die Hardware ist jedoch alles andere als billig – die Chinesen verpassen dem Gerät unter anderem einen flinken Quad Core-Prozessor (Huawei-Eigenentwicklung K3V2) mit 1,4GHz, dazu gibt es ein GByte RAM. Das 9,9 Millimeter dicke Gerät hat ein stabiles Metallgehäuse und ein IPS-Display, das mit 1280×800 Pixeln auflöst. Es eignet sich darüber hinaus ideal zum Abspielen von Videos bis 1080p.

Huawei-eigener Quad Core-Prozessor

Das MediaPad 10 wird wahlweise mit 16 oder 32GByte internem Speicher angeboten werden. Huawei hat zum Glück nicht vergessen, auch einen microSD-Kartenslot einzubauen, in den man Karten bis 32GByte Größe einsetzen kann. Um das Gerät ausreichend lange mit Strom zu versorgen, verpasst Huawei dem MediaPad 10 einen 6600mAh starken Lithium-Polymer-Akku, der über 8 Stunden mobiles Entertainment ermöglichen soll. Das Gewicht des Geräts liegt trotz Maxi-Akku bei tragefreundlichen 620 Gramm. Nicht zuletzt hat Huawei dem Einsteiger-MediaPad eine kleine 3,0 Megapixel-Kamera spendiert, die für kleine Schnappschüsse ausreicht.

Das mit Dolby Surround Sound ausgestattete und Google-zertifizierte Tablet ist laut Lars-Christian Weisswange das "ideale Accessoire für Anhänger des urbanen Lifestyle". Weisswange muss es wissen, denn er ist Vizepräsident der Consumer Business Group von HUAWEI Technologies. Das Tablet wird in Deutschland ab Mitte des Jahres in Silber zu haben sein, zum Preis gab Huawei leider noch nichts bekannt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here