Start Aktuell MWC 2013: Das Samsung Galaxy Note 8.0 mit Android 4.1.2 und S-Pen...

MWC 2013: Das Samsung Galaxy Note 8.0 mit Android 4.1.2 und S-Pen als iPad Mini Konkurrent

346
0

Sammobile hat heute die Spezifikationen und Produktphotos zum Galaxy Note 8.0 mit Exynos-Quad-Core-Prozessor veröffentlicht. Die Specs sind weitgehend bekannt: Android 4.1.2, 8-Zoll-Display mit 1280×800 Pixeln und 4600 mAh-Akku. Eine wichtige Information fehlt allerdings noch.

Auch wenn der Mobile World Congress offiziell erst morgen startet, hauen doch heute bereits einige Hersteller ihre Neuigkeiten raus. Dazu gehört auch Samsung mit dem Galaxy Note 8.0. Das 8-Zoll-Tablet ist eigentlich ein Note II im 8-Zoll-Format und bringt insofern keine Überraschungen mit. Die Rückseite hat Samsung wie beim Note II aus Kunststoff gefertigt. Das sorgt für eine leichte Bauweise, auch wenn es nicht ganz so edel aussieht.

Die Vierkern-CPU von Samsung kombiniert mit den 2 GByte RAM sorgen für ein wirklich schnelles Gerät und dank Stift und diversen S-Pen-Anwendungen dürfte sich das Note 8.0 in Kürze zum Liebling zahlreicher Studenten und von kreativen Köpfen machen — wenn der Preis stimmt. Denn genau diese Information hält Samsung bislang noch zurück. Wir rechnen aber stark damit, dass Samsung hier das iPad Mini als Vorbild nimmt. Die 16 GByte-Version dürfte also um die 329 Euro kosten.

Die Spezifikationen des Note 8.0 lassen kaum Wünsche offen.
Die Spezifikationen des Note 8.0 lassen kaum Wünsche offen.

Auch wenn die meisten Newsseiten von einer offiziellen Vorstellung sprechen und Samsung das Note 8.0 bereits gestern auf dem MWC zahlreichen Touristen und Journalisten gezeigt hat, handelt es sich hier lediglich um Vorabinformationen via sammobile.com. Der offizielle Startschuss für das Note 8.0 erfolgt erst morgen, darauf deutet auch das Datum auf dem offiziellen Pressebild hin und dann wird es auch Infos auf der offiziellen Samsung-Seite geben.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here