Start Aktuell Moverio BT-100: Epson stellt Datenbrille auf der Droidcon vor

Moverio BT-100: Epson stellt Datenbrille auf der Droidcon vor

Ab dem 24. Oktober findet die Droidcon in London statt. Dort wird Epson seine Android-basierte Datenbrille Moverio BT-100 der Entwickler Community vorstellen.

Die Datenbrille steht im Fokus des Droidcon Hackathons. Dort nehmen Entwickler an einem Wettbewerb teil, und arbeiten an weiteren Anwendungen für die Moverio. 

Außerdem zeigt Epson die bereits bestehende Anwendungen für die Datenbrille. Dazu gehören zum Beispiel ein interaktiver Museumsführer und ein Nachtsicht-System.  Auch Hiroyuki Baba aus dem Entwicklerteam der Moverio BT-100 ist dabei. Von ihm erhalten die Teilnehmer einen Einblick in den Entstehungsprozess der Brille.

Die Moverio BT-100 ist eine halbtransparente Multimedia-Brille mit QHD-Auflösung (ein Viertel Full-HD). Die Bildgröße entspricht der Betrachtung einer 320-Zoll-Diagonale aus 20 Metern Entfernung.  Dadurch das die Datenbrille die digitalen Inhalte auf halbtransparente Hläser projiziert, nimmt der Benutzer auch seine Umgebung noch wahr.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here