Start Aktuell MIUI ROM wird Open-Source

MIUI ROM wird Open-Source

Der Entwickler, des neben CyanogenMod sehr beliebten MIUI EOMs hat entschieden seine Änderungen an Android, sowie den Quelltext der eigenhändig für MIUI entwickelten Apps als Open-Source zu veröffentlichen. Bislang sind die Patches des Android-Frameworks und der Code für den MIUI-Dateimanager, Notizen, Kompass und den Audio-Recorder freigegeben worden.

Die Daten finden sich auf MiCodes github, weiterer Quellcode sollen in naher Zukunft noch folgen. MIUI ist mehr als nur ein Custom-ROM, auf Basis des stark veränderten Android-Codes wird in China von Xiaomi unter dem Namen MI-ONE Plus ein eigenes Telefon vertrieben.

In Deutschland hat sich rund um das MIUI-ROM eine rege Community gebildet, die das ROM eingedeutsch hat und Firmwares für eine größere Anzahl an Android-Handys zur Verfügung stellt. Dank der Freigabe des Codes dürften wir in nächster Zeit einige der MIUI Apps und Änderungen auch im Market bzw. in anderen ROMs sehen.

Quelle: MIUI Blog

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here