10. August 2022
StartAppsMit Remote for VLC den VLC-Mediaplayer fernsteuern

Mit Remote for VLC den VLC-Mediaplayer fernsteuern

Wenn Sie VLC nutzen, um Musik zu hören und Filme zu schauen, dann werden Sie sicherlich die VLC-Remote-App von Peter Baldwin zu schätzen wissen, die Ihr Android Handy in eine Fernbedienung für diesen ausgezeichneten Media Player verwandelt.

Die Kombination aus VLC Player und VLC Remote App richtig einzustellen, ist sehr einfach. Als Erstes müssen Sie die Weboberfläche im VCL-Player aktivieren. Um dies zu tun, starten Sie VLC und wählen View | Add Interface | Web Interface. Um herauszufinden, ob VLC nun über das Web erreichbar ist, müssen Sie die IP-Adresse Ihres Rechners kennen. Öffnen Sie dann vom Smartphone aus die Adresse http://IP-IHRES-RECHNERS:8080/ (ersetzen Sie IP-IHRES-RECHNERS mit der aktuellen IP-Adresse des Rechners, auf dem VLC läuft, zum Beispiel 192.168.1.100). Jetzt sollten Sie die simple Weboberfläche von VLC sehen.

Steuern sie den VLC-Mediaplayer bequem über das Android-Smartphone.
Steuern sie den VLC-Mediaplayer bequem über das Android-Smartphone.

Holen und installieren Sie nun die VLC Remote App auf Ihrem Android Gerät. Starten Sie die App, drücken Sie die Menu-Taste am Gerät und dann sollten Sie VLC auf Ihrem Rechner laufen sehen. Klicken Sie es an und dann können Sie den Player über die VLC Remote-Oberfläche bedienen. Falls VLC Remote aus irgendeinem Grund Ihren VLC Rechner nicht automatisch findet, müssen Sie Ihn manuell hinzufügen, indem Sie auf den Eintrag Add VLC server klicken und die erforderlichen Informationen eingeben, in erster Linie die IP-Adresse Ihres Rechners. Eventuell blockiert auch eine Firewall den Verbindungsaufbau. Remote for VLC funktioniert auch mit der Version 2.0 von VLC.

Remote for VLC herunterladen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE