Start Apps Mit Regenradar bleiben Sie im Trockenen

Mit Regenradar bleiben Sie im Trockenen

Wetter-Apps gibt es reichlich auf Google Play. Manchmal hat man aber den Eindruck, die Meteorologen würden einfach einen Zufallsgenerator anwerfen, der dann nach Belieben eine Vorhersage zusammenstellt. Die App Regenradar zeigt Ihnen anschaulich, wo es wirklich nass werden kann.

Motorradfahrer und Radfahrer kennen das Problem: War es beim Losfahren noch sonnig, so ist es eine halbe Stunde später schon bedeckt und ein kräftiger Schauer setzt ein. Hätte man sich vorher mit "Regenradar" genauer informiert, wäre man eher trocken davon gekommen oder gleich zu Hause geblieben.

Auf dem Startbildschirm der App erkennt man sofort an den in verschiedenen Blautönen dargestellten Wolken, wo deutschlandweit und in grenznahen Gebieten gerade die größten Regenmengen fallen. Tippt man auf den Button mit Sonne und Wolken in der linken unteren Ecke, erscheint ein Wetter Online-Widget, mit dessen Hilfe man sich die komplette Wettervorhersage für Orte weltweit anszeigen lassen kann.

Wo regnet es derzeit in Deutschland?
Wo regnet es derzeit in Deutschland?

Tippt man hingegen einmal auf den Globus rechts daneben, so wird man mit Google Play verlinkt und kann sich von dort die App "WetterMaps" herunterladen.  Diese  zeigt das Wetter weltweit samt Regenradar und anderen nützlichen Informationen an. Doch Achtung: Nach einem Gratis-Tag kostet die Nutzung dieser App 2,99 Euro für jeden Monat oder 14,99 Euro für das "Jahresabo".

Regenradar herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here