Start Apps Mit MyTherapy vergisst du nie mehr, deine Pillen einzunehmen oder den Blutdruck...

Mit MyTherapy vergisst du nie mehr, deine Pillen einzunehmen oder den Blutdruck zu messen

574
0

Viele Menschen müssen regelmäßig Medikamente einnehmen oder mehrmals täglich ihren Blutdruck messen. Dabei kann man leicht den Überblick verlieren. MyTherapy wurde entwickelt, um Licht in das Medikamenten-Wirrwarr zu bringen.

MyTherapy ist Medikamentenwecker und Gesundheitstagebuch in einem: Die App erinnert unter anderem an einzunehmende Medikamente. Um ein neues Medikament hinzuzufügen, scannst du einfach den Barcode der Medikamentenpackung oder tippst den Namen des entsprechenden Arzneimittels in die Eingabemaske ein.

Anschließend legst du fest, an welchen Tagen, wie oft und zu welcher Uhrzeit du die Arznei einnehmen musst. MyTherapy erinnert aber nicht nur an Medikamente, auch an anstehende Messungen, wie den Blutzucker oder an Aktivitäten, wie die tägliche Sporteinheit denkt die App. Wie in einer To-Do-Liste kann der Nutzer die anstehenden Aufgaben abhaken, bis keine Aufgabe mehr ansteht.

Die Erinnerungen erscheinen direkt auf dem Lockscreen des Android-Geräts.
Die Erinnerungen erscheinen direkt auf dem Lockscreen des Android-Geräts.
Die Checkliste für einen Tag. Sie enthält auch 30 Minuten Sport.
Die Checkliste für einen Tag. Sie enthält auch 30 Minuten Sport.

Die vom Nutzer gemessenen Werte können zudem in MyTherapy eingetragen werden. Unter dem Menüpunkt Tagebuch zeigt die App in einer Grafik, wie viele der geplanten Medikamente du tatsächlich genommen hast und wie sich deine Werte im Laufe der Zeit (7 Tage, 30 Tage, 1 Jahr) entwickelt haben. Dadurch kannst du die Messwerte besser nachvollziehen und hast einen guten Überblick über deine Gesundheit.

Wer regelmäßig seine Daten eingibt, tut sich selbst und seinem Arzt einen Gefallen.
Wer regelmäßig seine Daten eingibt, tut sich selbst und seinem Arzt einen Gefallen.
Auf Wunsch kannst du dir selbst oder deinem Arzt einen kompletten Bericht schicken lassen.
Auf Wunsch kannst du dir selbst oder deinem Arzt einen kompletten Bericht schicken lassen.

Wie geht es dir heute? Auf einer Skala von 1 (schrecklich) bis 5 (ausgezeichnet) kann der Nutzer sein Wohlbefinden eintragen und zusätzlich seine Symptome (Kopfschmerzen, Schwindel etc.) angeben. Außerdem hat der Nutzer die Möglichkeit, seinen Gesundheitsbericht zu erstellen. Unter dem Punkt Bericht kann er sich eine Übersicht seiner Werte, Medikamente & Co. für den jeweiligen Monat an seine E-Mail schicken lassen und bei Bedarf ausdrucken. Diesen kann er zum nächsten Arzttermin mitnehmen und mit seinem Arzt besprechen. Dieser hat durch den Gesundheitsbericht einen schnellen Überblick über die Werte und den Therapieerfolg des Patienten.

MyTherapy gibt es bereits in fünf Sprachen: deutsch, englisch, französisch, italienisch und spanisch. Weitere Sprachversionen sind geplant. Die App ist kostenlos im Play Store erhältlich und verzichtet auf Anzeigen. Die Nutzung der App ist ohne Registrierung möglich. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here