Start Spiele Mekorama: Kleines Spiel mit großem Suchtfaktor und ohne Werbung

Mekorama: Kleines Spiel mit großem Suchtfaktor und ohne Werbung

Ein niedlicher Roboter auf einer kleinen Spielwelt will von Punkt A zu Punkt B gelangen. Dabei hilfst du ihm, indem du Hindernisse aus dem Weg räumst, Lifte bedienst oder den Gegnern geschickt ausweichst. Was der Entwickler Martin Magni mit einer 5-MByte-App Zustande bringt, ist einfach großartig!

Ein gutes Spiel muss über eine tolle Grafik, angenehme Hintergrundmusik und ein einfaches, aber addiktives Spielprinzip verfügen. All das trifft auf Mekorama voll und ganz zu, doch Mekorama ist dazu noch gratis und komplett werbefrei.

Du steuerst bei diesem Spiel einen kleinen gelben Roboter vom Ausgangspunkt zum Endstein. Dabei kann der Roboter zwar Treppen steigen, aber keine ganzen Blöcke hoch klettern, Trifft er also irgendwo auf ein Hindernis, dann muss es eine andere Lösung für das Problem geben. Hier kommen weitere Elemente wie bewegbare Steine zum Einsatz.

Klein aber fein: Die Mekorama-Welten sind auch in Mini großartig.
Klein aber fein: Die Mekorama-Welten sind auch in Mini großartig.
Jedes Level verfügt über einen QR-Code, auch die von dir selbst erstellten.
Jedes Level verfügt über einen QR-Code, auch die von dir selbst erstellten.

Die ersten Level sind recht einfach und mit wenig Nachdenken gelöst, Mekorama bringt aber auch gleich einen Level-Editor mit, über den jeder seine eigenen Welten schaffen und mit der Mekorama-Community teilen kann. Praktischerweise sind die Level auch gleich mit einem QR-Code versehen, sodass du dir in der App selbst Nachschub holen kannst.

Mekorama ist "Pay what you want". Der Entwickler freut sich über jeden Euro!
Mekorama ist „Pay what you want“. Der Entwickler freut sich über jeden Euro!

Mekorama ist gratis und zeigt lediglich nach ein paar Leveln einen Hinweis an, ob du für das Spiel etwas bezahlen möchtest. Der Entwickler hat es wahrlich verdient, schließlich hat er nicht nur das Spiel selbst alleine programmiert, sondern auch gleich noch die Grafikengine dazu.

Mekorama
Mekorama
Entwickler: Martin Magni
Preis: Kostenlos+

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here