Start Aktuell Meizu PRO 5 mit 4 GByte RAM, Exynos-Prozessor und Fingerprint-Reader

Meizu PRO 5 mit 4 GByte RAM, Exynos-Prozessor und Fingerprint-Reader

Aus dem Hause Meizu gibt es ein neues Smartphone. Das PRO 5 besitzt eine ansprechende Ausstattung und wird im Oktober in den Handel kommen. Die Preise für das Highend-Smartphone beginnen bei 392 Euro, ein offizieller Verkauf für Europa ist weiterhin nicht vorgesehen.

Der chinesischer Hersteller Meizu erweitert das diesjährige Produkt-Portfolio um ein neues Smartphone, das in die Kategorie der High-End-Geräte passt. Denn das PRO 5 besitzt ein 5,7 Zoll Super AMOLED 2,5D-Display mit einer Auflösung von 1080 x 1920 Pixeln. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 387 ppi. Für genügend Leistung sorgt der Exynos 7420 Octa-Core-Chipsatz von Samsung, den wir bereits vom Galaxy S6 kennen. Als Grafikeinheit kommt die Mali T760 MP8 zum Einsatz und an Arbeitsspeicher stehen je nach Variante 3 oder 4 GByte zur Verfügung. Persönliche Daten finden Platz im 32/64 GByte großen internen Speicher. Wenn dir das nicht genug Speicherplatz sind, dann kannst du das Gerät mit einer maximal 128 GByte großen microSD-Karte erweitern. Dank Hybrid-Slot bist du auch in der Lage, anstelle einer microSD-Karte, das Gerät stattdessen mit zwei Nano-SIM-Karten zu nutzen.

Ein Fingerabdruckscanner befindet sich unter der Home-Taste auf der Frontseite des Smartphones. Auf der vorderen Seite befindet sich ebenfalls eine Kamera mit einer Auflösung von 5 MP. Mit der rückseitigen Hauptkamera können Bilder und Videos mit einer Auflösung von bis zu 21 MP aufgenommen werden. Als Sensor wurde der Sony IMX230 verbaut. Das Meizu-Phone unterstützt neben WiFi nach 802.11ac/b/g/n-Standards auch Bluetooth 4.1, GPS sowie LTE-Konnektivität. Den 3.050 mAh starken Akku kannst du über den USB Typ-C-Stecker mit Energie versorgen. Das Auftanken geht relativ schnell vonstatten. In einer halben Stunde kann die Batterie auf 65% aufgeladen werden. Dies ermöglicht die Fast-Charging-Technologie. Zu guter Letzt sei noch erwähnt, dass als Betriebssystem eine modifizierte Android-Version an Bord sein wird: Dabei handelt es sich um Flyme OS 5.0.

Das Meizu PRO 5 ist 156,7 x 78 x 7,5 mm groß und wiegt 168 g. (Bild: Meizu)
Das Meizu PRO 5 ist 156,7 x 78 x 7,5 mm groß und wiegt 168 g. (Bild: Meizu)

Ab dem 12. Oktober wird das Meizu PRO 5 erhältlich sein. Die Variante mit 32 GByte Speicher und 3 GByte RAM kostet 2800 Yuan, also umgerechnet 392 Euro. Die Version mit 64 GByte Speicher und 4 GByte RAM kostet wiederum 3100 Yuan, etwa 434 Euro. Bis die Geräte nach Europa kommen, dürften sie jedoch erfahrungsgemäß ein paar Euro teurer werden.

Quelle + Bilder: meizu.com via phonearena.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here