Start Aktuell Meinung: Nexus 5 macht keine besseren Fotos nach dem Update auf Android...

Meinung: Nexus 5 macht keine besseren Fotos nach dem Update auf Android 4.4.1

Das jüngste Update auf Android 4.4.1 sollte eigentlich die Kamera des Nexus 5 verbessern. Das Resultat ist aber alles andere als eindeutig. Die Kamera knipst zwar schneller, besser werden die Fotos aber nicht unbedingt.

Wir haben heute das Update auf Android 4.4.1 für das Nexus 5 eingespielt und vor dem Update sowie über den Tag ein paar Testfotos geschossen. Der erste Eindruck war klar: Wow, die Kamera ist viel schneller geworden. Das ist aber nur eine Seite der Medaille. Anscheinend hat Google dafür etwas an der Bildqualität geschraubt: Denn bei schlechten Lichtverhältnissen gelingen jetzt weniger gute Fotos wie zuvor, wenn man die Kamera im normalen Modus benutzt. Für wirklich scharfe und kontrastreiche Aufnahmen müssen Sie den HDR+-Modus benutzen. Hier dauert das Fokussieren und Erstellen eines Fotos weiterhin 1-2 Sekunden oder länger.

Alles nur ein Trick?

Im Gegensatz zu anderen Redaktionen waren wir vom Update auf Android 4.4.1 auch mit dem Nexus 5. Wir sind jedoch der Meinung, dass die kürzere Auslösezeit auf Kosten der Qualität geht: die Fotos sind jetzt etwas matschiger und zeigen bei schlechtem Licht mehr Rauschen. Es ist recht schwierig, diese Behauptung auf Fotos zu zeigen, weil man für das Einspielen der neuen Firmware ein paar Minuten braucht und so bei Tageslicht eigentlich nie zwei gleiche Fotos erstellen kann. Unter Studiobedingungen mit Kunstlicht sind praktisch keine Unterschiede zu sehen. Dennoch hier ein Versuch für einen Vergleich (alle Fotos entstanden im Normalmodus):





Unsere Aufnahme mit Gegenlicht vor dem Update auf Android 4.4.1





Die praktisch gleiche Aufnahme mit dem Nexus 5 nach dem Update auf Android 4.4.1. Zwischen den Aufnahmen liegen 15 Minuten, die wir für das Flashen benötigten.

 

Wir möchten klarstellen, dass das lediglich eine Beobachtung von uns ist und keineswegs Fakt. Es ist ein subjektiver Eindruck, keine objektive Messung, deshalb auch die Kennzeichnung dieses Beitrags als Meinung. Auch sind die Dateigrößen der JPG-Bilder vor und nach dem Update praktisch identisch.  Dennoch sind wir auf die Meinung unserer Leser gespannt. Bessere Fotos im Normalmodus oder einfach nur schnellere? Lieber schnell ein gutes Foto, als ab und zu ein sehr gutes und oft ein schlechtes?





Mit Android 4.4.1 (links) und mit Android 4.4 rechts. Durch die unterschiedliche Beleuchtung ist ein Vergleich allerdings nicht wirklich aussagekräftig.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here