Start Aktuell Lineage OS – Aus CyanogenMod wird Lineage OS

Lineage OS – Aus CyanogenMod wird Lineage OS

597
0

Aufgrund von anhaltenden Negativschlagzeilen in der Vergangenheit wurde Cyanogen OS sowie auch das beliebte CyanogenMod eingestellt. Nach einem Neustart durch Firmenmitbegründer Steve Kondik läuft CyanogenMod nun aber unter dem Namen Lineage OS weiter. Laut einem Beitrag auf der Lineage OS Webseite ist die offizielle Version derzeit für die fünf Smartphones Nexus 6P, Nexus 5X, Moto G4/G4 Plus, Nextbit Robin und Xiaomi Redmi 1S verfügbar. In naher Zukunft sollen allerdings mehr als 80 Geräte unterstützt werden. Seit dem Wochenende sind die Builds hier zum Download verfügbar. Hier gibt es wiederum 2 Varianten der Builds (basierend auf Android 6.0 Marshmallow und 7.0 Nougat). Neben der Nightly-Version gibt es auch die experimentelle Version. Die experimentelle Version kann direkt auf Smartphones mit installiertem CyanogenMod heruntergeladen werden. Dabei soll kein Datenverlust entstehen. Es wird allerdings empfohlen, das System mit Nightly komplett neu aufzusetzen. Updates sollen wöchentlich erfolgen.