Start Aktuell LG: Fertigung des Nexus 4 läuft auf Hochtouren

LG: Fertigung des Nexus 4 läuft auf Hochtouren

Wer in den letzten Tagen auf Google Play nach dem Nexus 4 gesucht hat, wurde ein ums andere Mal enttäuscht: Das Gerät ist und bleibt ausverkauft. LG beruhigt jedoch alle potentiellen Kunden – man arbeite rastlos daran, der Nachfrage nachzukommen.

Die Gerüchteküche rund um die Produktion des Nexus 4 brodelt. Wird es tatsächlich in ausreichender Stückzahl produziert, gibt es Engpässe, wird das Android-4.2-Gerät überhaupt noch hergestellt? Doch weit gefehlt. Glaubt man südkoreanischen Quellen, sind die Fertigungsanlagen bei LG voll ausgelastet und die Nachfrage nach dem Jelly Bean-Gerät soll so schnell wie möglich befriedigt werden.

Auf Google Play ist vom Nexus 4 keine Spur

Das ist ein schwacher Trost für viele, die bereits Wochen auf das N4 zum Google-Vorzugspreis warten und eine Blamage für Google. Immerhin werden aktuell wieder Ersatzgeräte für kaputte Modelle verschickt und auch bei Saturn soll eine neue Lieferung an Nexus 4 Geräten eingegangen sein. Dennoch werden sich einige Nutzer inzwischen ein anderes Gerät gekauft haben. Was bleibt ist die Hoffnung, dass dem Konzern nicht noch einmal ein derart grober Schnitzer passiert und die Tatsache, dass echte Schnäppchenjäger in Geduld geübt sind.

Spannend ist hingegen, was Google auf der I/O-Konferenz im Mai von sich geben wird – bis dahin vergehen gerade einmal 4 Monate. Egal, ob den in San Francisco Anwesenden bereits der Android 4.1/2-Nachfolger Key Lime Pie schmackhaft gemacht wird – Google und sein jeweiliger Hardware-Partner müssen sich künftig eine etwas ausgeklügeltere Hardware-Verkaufsstrategie zurechtlegen.

Quelle: androidauthority.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here