Start Aktuell LG arbeitet an neuem Tablet

LG arbeitet an neuem Tablet

Nachdem LG mit dem Nexus 4, dem Optimus G und nun auch noch mit dem Optimus G Pro bewiesen hat, was es im Smartphone-Bereich auf die Beine stellen kann, soll nun bald ein Tablet die Fertigungshallen des südkoreanischen Herstellers verlassen. Im dritten Quartal 2013 wird es angeblich soweit sein.

Wir erinnern uns: LG probierte vor einiger Zeit bereits sein Glück mit Android-Tablets. Das Optimus Pad (hier abgebildet) und das bei T-Mobile in den USA erhältliche G-Slate kamen zu einer Zeit auf den Markt, als Google noch versuchte, mit Android 3.x Honeycomb auf Tablets zu punkten. Die gewünschten Erfolge stellten sich jedoch nicht ein, mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich führte man die Trennung zwischen Tablet-OS und Smartphone-OS (zum Glück) wieder zusammen.

LG hat sich ähnlich wie HTC seit einiger Zeit aus dem Tablet-Markt zurückgezogen – und muss gegenüber Samsung, ASUS oder Acer ordentlich aufholen. Wir sind gespannt, was die Südkoreaner im Herbst dieses Jahres abliefern werden und ob das neue Gerät bereits auf der IFA in Berlin zu bestaunen sein wird.

Kleiner Wermutstropfen am Rande: Es ist noch nicht klar, auf welches Betriebssystem LG bei seiner Neuentwicklung setzt. Wir hoffen natürlich auf die dann aktuellste Android-Version.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here