Start Spiele Level Editor – Das coolste Levelbearbeitungsspiel des Internets

Level Editor – Das coolste Levelbearbeitungsspiel des Internets

Es gibt Spiele, die werden nie langweilig. Sei es, das immer neue Gefahren auftauchen, oder du selbst das Spiel durch ein paar Umbauten beeinflussen kannst. So auch im vierten Teil der Reihe Level Editor. Du änderst die Umgebung in deinem Spiel, um das kleine Männchen sicher zum Ziel zu geleiten. Ich habe mir das Spiel einmal angesehen.

Bei Bedarf erfolgt zuerst eine Verbindung mittels Google Play Games, weiterhin gibt es noch den Einstellungs-Button. Über diesen regulierst du die Lautstärke der Lagerfeuer-Cowboy-Ein-Colt-für-alle-Fälle-Musik. Ein Klick auf den Play-Button bringt dein Strichmännchen mit der roten Base-Cap direkt in Level 1. Insgesamt bringt der Level-Editor 45 Welten mit sich, welche alle nacheinander erspielt werden müssen.

Dein Männchen befindet sich am linken Bildschirmrand. Am rechten Bildschirmrand siehst du eine Tür. Durch diese soll das Männchen den Level verlassen. Allerdings gibt es ein kleines Problem. Die Verbindung zwischen deinem Teil und dem Teil, auf dem die Tür steht, ist unterbrochen.

Hilf dem Strichmännchen über die Schlucht hinweg.
Hilf dem Strichmännchen über die Schlucht hinweg.

Darüber schweben einige Goldtaler. Eine Hand zeigt an, wo weitere Balken hinzugefügt werden müssen, um das Männchen sicher zur Tür zu geleiten. Nun ist der Weg passierbar. Am unteren Bildschirmrand befinden sich die Buttons, um die Figur vorwärts oder rückwärts gehen zu lassen sowie einen Hüpfer zu vollführen. Du willst ja schließlich alle Goldstücke bekommen. Level 1 ist komplett und mit 3 von 3 Sternen abgeschlossen. Du hast nun die Möglichkeit den Level zu wiederholen, oder in Level 2 weiterzumachen. In Level zwei befindet sich am oberen rechten Bildschirmrand ein Button mit einer Uhr.

Du setzt weitere Steine um die Schlucht zu schließen.
Du setzt weitere Steine um die Schlucht zu schließen.
Dein Männchen kann mit einem Klick auf den Button in die Höhe springen.
Dein Männchen kann mit einem Klick auf den Button in die Höhe springen.

Mit einem Klick darauf erscheinen Steine, welche sich nach einer geringen Zeit wieder in Nichts auflösen. Sobald deine Steine aufgebraucht sind, du aber die rettende Tür noch nicht erreicht hast, gehst du Game Over und musst den Level erneut spielen. Sofern deine Steine aufgebraucht sind, du aber auch nicht Game Over gegangen bist, kommt noch ein weiterer Stein ins Spiel, welcher dir hilft, durch richtiges Setzen, die Tür zu erreichen. In Level 3 wartet wiederum eine Art Morgenstern darauf dich platt zu machen. Dieser rollt los, sobald du dich in seiner Nähe befindest. Dies unterbindest du mittels Setzen eines Steines.

Du hast die Möglichkeit Level bei Bedarf zu wiederholen.
Du hast die Möglichkeit Level bei Bedarf zu wiederholen.
45 Level warten darauf von dir gelöst zu werden.
45 Level warten darauf von dir gelöst zu werden.

Pro Level hast du 5 Leben übrig, welche sich erst nach Ablauf einer bestimmten Zeit wieder aufladen. Sobald du aber schneller wieder spielen möchtest hast du die Möglichkeit dir ein kleines Werbevideo anzusehen.

Du hast es nicht geschafft und bist Game Over gegangen. 5 Versuche stehen dir zur Verfügung. Sofern diese aufgebraucht sind erfolgt eine Aufladung der Leben durch das Ansehen eines Werbevideos oder mit ein bisschen Wartezeit.
Du hast es nicht geschafft und bist Game Over gegangen. 5 Versuche stehen dir zur Verfügung. Sofern diese aufgebraucht sind erfolgt eine Aufladung der Leben durch das Ansehen eines Werbevideos oder mit ein bisschen Wartezeit.

Das Spiel Level Editor erinnert entfernt an die damaligen Konsolen-Spiele. Die Level werden mit der Zeit etwas schwieriger, lassen sich jedoch mit einiger Kopfarbeit lösen.

Level Editor ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt innerhalb des Spieles keine Werbeeinblendungen.

Level Editor
Level Editor
Entwickler: Spil Games
Preis: Kostenlos

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here