Start Aktuell Lenovo und ZTE verweisen Apple in China auf die Plätze

Lenovo und ZTE verweisen Apple in China auf die Plätze

Der chinesische-Smartphonemarkt dürfte der momentan am heißesten umkämpfte sein. Die einheimischen Firmen ZTE und Lenovo haben nun zum Angriff geblasen – und Apple auf die Plätze verwiesen.

Apple macht sich im Moment in der Android-Welt nicht gerade beliebt – da ist es schön zu hören, dass Cupertino in China darum kämpfen muss, dass ihm nicht die Felle davon schwimmen. In Sachen Marktanteil wurde das Unternehmen nun von den Medaillenrängen geschubst.

Lenovo hat es in China geschafft, im dritten Quartal 2012 der zweiterfolgreichste Smartphone-Verkäufer nach Samsung zu werden. Das Unternehmen hat damit einen fabelhaften Aufstieg vom ehemals siebten Platz hingelegt. ZTE bewegte sich immerhin von Platz vier auf Platz drei vor – und damit bleibt für Apple unter den Top drei kein Platz mehr. Samsung erreichte mit 87 Millionen abgesetzten Einheiten ganze 19 Prozent Marktanteil und damit den Spitzenplatz.

Quelle: androidtabletblog.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here