Start Aktuell Leak zeigt Bilder der neuen Samsung Flaggschiffe Galaxy S10 und S10+

Leak zeigt Bilder der neuen Samsung Flaggschiffe Galaxy S10 und S10+

Samsung Galaxy 10 1 | Android-User.de
(Bildquelle: AllaboutSamsung)

In rund einem Monat stellt Samsung in San Francisco seine beiden diesjährigen Flaggschiffe Samsung Galaxy S10 und S10+ vor. Nun sind bei AllaboutSamsung Bilder der beiden Geräte aufgetaucht.

Leak zeigt Bilder der neuen Samsung Flaggschiffe Galaxy S10 und S10+

Die Bilder zeigen das Samsung Galaxy S10 und S10+ nebeneinander, so dass man deutlich die Anschlüsse und die Kameras auf der Vorder- und Rückseite erkennen kann. Das S10 hat ein 6,1 Zoll großes Display, das des S10+ ist 6,4 Zoll groß. Als Farbauswahl stehen Keramik-Schwarz und Keramik-Weiß zur Verfügung.

Samsung Galaxy S10 5 | Android-User.de
Das S10 besitzt eine Frontkamera, das S10+ eine Dual-Frontkamera. (Bildquelle: AllaboutSamsung)
Samsung Galaxy S10 3 | Android-User.de
(Bildquelle: AllaboutSamsung)

Es handelt sich bei dem Leak noch um Prototypen, welche aber den finalen Modellen schon ziemlich nahe kommen.

Auf der Vorderseite des Samsung Galaxy S10 ist eine Frontkamera verbaut, das Samsung Galaxy S10+ hingegen verfügt über eine Dual-Selfiekamera. Bei beiden Geräten liegen die Kameras direkt im Display (runde Aussparung S10, ovale Aussparung S10+), auf eine Notch wird verzichtet. Weiterhin ist bei beiden Smartphones auf den geleakten Bildern eine 3,5mm Klinkenbuchse zu erkennen, die Ladung erfolgt über einen USB-Typ C Port. Am unteren Rand sind ebenfalls Mikrofon und Lautsprecherbuchse zu erkennen.

Samsung Galaxy S10 2 | Android-User.de
Beide Geräte verfügen über eine Triple-Hauptkamera. (Bildquelle: AllaboutSamsung)
Samsung Galaxy S10 4 | Android-User.de
Beide Geräte besitzen einen 3,5mm Klinkenanschluss. (Bildquelle: AllaboutSamsung)

Auf der Rückseite ist bei beiden Geräten eine nebeneinander gelegene Triple-Hauptkamera erkennbar. Ein Fingerabdrucksensor ist nicht zu sehen, so dass dieser wahrscheinlich im Display verbaut ist.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here