Start Apps Lazy Swipe: Der alternative Launcher für faule Finger

Lazy Swipe: Der alternative Launcher für faule Finger

Hier eine App, da eine App. Du öffnest den App-Drawer, um zur gewünschten App zu gelangen. Oder du suchst im Menü und auf deinen Homescreens, bis du deine benötigte App findest. Die App Lazy Swipe möchte dir das Suchen erleichtern und ruft deine Favoriten über eine Wischbewegung auf.

Layz Swipe ist ein Custom Launcher der sich optimal zur Einhandbedienung eignet. Beim ersten Start musst du der App den Zugriff auf die Nutzungsdaten erteilen. Diesen braucht die App dazu, um Infos über die am meisten bzw. zuletzt benutzten Apps zu sammeln . Danach bekommst du eine kurze Erklärung, wie du Lazy Swipe aufrufst. Dies geschieht über eine Wischbewegung von der unteren, linken oder rechten Ecke. Anschließend musst du der App noch Zugriff auf die Benachrichtiungen erlauben, um auch eingehende Chats und Meldungen per Daumenwisch zu erhalten.

Du gestattest Lazy Swipe den Nutzungsdatenzugriff und richtest die App danach ein.
Du gestattest Lazy Swipe den Nutzungsdatenzugriff und richtest die App danach ein.
Über mehrere Schritte aktivierst du die Dienste von Lazy Swipe.
Über mehrere Schritte aktivierst du die Dienste von Lazy Swipe.

Alle deine installierten Messenger-Dienste und sozialen Medien werden angezeigt. Durch einen Klick auf den Aktivieren-Button gestattest du Lazy Swipe den Zugriff auf die angezeigten Dienste. Möchtest du nicht jeden der vorgeschlagenen Dienste angezeigt bekommen, betätigst du den Button Benachrichtigung ändern. Dort entfernst du eine Anwendung, oder fügst eine neue hinzu.

Als nächsten Schritt aktivierst du eine Sperre, damit Lazy Swipe nicht jedes Mal aufspringt, sobald du auf deine Bedienleiste klickst. Je nach System musst du Lazy Swipe auch noch in den Bedienungshilfen einschalten, damit die Swypegeste immer erkannt wird.

Bist du mit dem Setup zuende, rufst du Lazy Swype durch eine Wischbewegung an der linken oder der rechten, unteren Smartphone Ecke auf.

Im Register “Letzte” findest du die Anwendungen, welche du zuletzt benutzt hast.
Im Register “Letzte” findest du die Anwendungen, die du zuletzt benutzt hast.
Das Register “Favoriten” zeigt die am meist genutzten Apps an.
Das Register “Favoriten” zeigt die am häufigsten genutzten Apps an.

Über das Register Letzte siehst du deine zuletzt verwendeten Apps und Anwendungen. Außerdem siehst du mit wem du zuletzt telefoniert hast. In den Favoriten findest du ebenfalls deine am meisten genutzten Apps. Über das Register Werkzeuge rufst du deine System-Einstellungen wie zum Beispiel Ton, Helligkeit, WLAN, Bluetooth und den Flugzeugmodus auf. Ebenfalls startest du hier durch Anklicken die Kamera. Falls dir das Standard-Aussehen der App nicht gefällt, gibt es auch noch viele Themes zur Auswahl.

Um Apps zu verwalten klickst du den Button “Benachrichtigung ändern” an.
Hier wählst du aus, welche Apps im Lazy-Swipe-Launcher aktiv sein sollen.

Lazy Swipe ist für mich persönlich eine unnötige App, da ich mein Smartphone schon so eingerichtet habe, das alles da ist, wo ich es brauche und ich auch alles schnell finden und aufrufen kann. Für alle, die ihre Apps aber erst über das Menü aufrufen müssen, ist Lazy Swipe eine sehr brauchbare App. Zudem eignet sie sich auch prima dazu, das Handy besser mit einer Hand bedienen zu können: Mit einem Wisch sind alle oft benötigten Apps und Informationen sofort aufrufbar.

Lazy Swipe ist gratis und verzichtet auf Anzeigen. Beachte undbedingt, dass die App sehr viele Berechtigungen haben möchte!

Lazy Swipe herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here