Start Im Test Kurztest: Syncwire Micro-USB-Kabel und magnetische KFZ-Halterung

Kurztest: Syncwire Micro-USB-Kabel und magnetische KFZ-Halterung

 

Über das wichtigste Zubehörteil bei einem Smartphone wird meist erst gesprochen, wenn es kaputt oder verloren geht. Denn dann geht gar nichts mehr. Die Rede ist vom USB-Kabel, über das wir unser geliebtes Handy aufladen oder mit dem PC verbinden.


Das Micro-USB-Kabel ist die Verbindung zum Netzteil oder zum PC und eigentlich zentral für die Nutzung eines Smartphones. Doch während iPhone-Nutzer oft um ein passendes Kabel betteln müssen, sind Micro-USB-Kabel zum Glück weit verbreitet. Dennoch muss manchmal eine neues her und da solltest du aus Erfahrung nicht einfach das günstigste kaufen!

Dank Syncwire hatte ich die Ehre ein Micro-USB-Kabel und eine KFZ-Halterung aus ihrem Sortiment zu testen.

Die Syncwire-Kabel kann man auf Amazon für etwa 8 € im Zweierpack kaufen. Ich testete die Version mit 1m Länge (3.33 feet). Der erste Eindruck der Kabel war sehr gut. Die Stecker sind aus Aluminium und das Kabel ist mit einem Nylon-Geflecht ummantelt. Dadurch wird ein sehr hochwertiger Eindruck erzeugt. Aufgrund der Testdauer kann ich aber noch nichts über die tatsächliche Widerstandsfähigkeit aussagen.

Durch die Ummantelung sind die Kabel etwas weniger wendig als Standardkabel.
In meiner Handtasche findet sich immer ein pfleglich untergebrachtes Micro-USB-Kabel. Bisher sind diese recht schnell kurz unterm Stecker kaputt gegangen. Die Plastik-Ummantelung wurde einfach schnell brüchig und legte dann die Innereien frei.

Die Stecker sind aus Aluminium.
Die Stecker sind aus Aluminium.
Durch die Nylon-Ummantelung wirken die Kabel nicht nur sehr stabil sondern sehen auch gut aus.
Durch die Nylon-Ummantelung wirken die Kabel nicht nur sehr stabil sondern sehen auch gut aus.

Syncwire verspricht, dass eben diese Abnutzungserscheinungen durch die zusätzliche Nylon-Ummantelung nicht auftreten. Dies wird mit einer lebenslangen Garantie noch bestärkt.
Um diese Garantie in Anspruch nehmen zu können muss man sich auf der englischsprachigen Webseite anmelden. Dazu gibt man an bei welcher Amazon-Seite man die Kabel gekauft hat sowie Name und E-Mail-Adresse. Diese Garantie wird auch auf andere Produkte, wie die KFZ-Halterung, gewährt.

Zur Funktionalität der Kabel gibt es nicht viel zu sagen. Sie tuen genau das was sie sollen. Datenübertragung und das Aufladen des Smartphone-Akkus funktionierten tadellos. Es waren keine Wackelkontakte oder andere Einschränkungen zu finden. Wie sich die Kabel auf Dauer schlagen, wird sich noch zeigen müssen.

Magnetische KFZ-Halterung

Nun zu dem zweiten Syncwire-Product, welches ich testen durfte. Es handelt sich um die bereits erwähnte magnetische KFZ-Halterung für den Lüftungsschlitz am Auto. Für die KFZ-Halterung werden auf Amazon ca 9 € fällig.

Die KFZ-Halterung ist magnetisch und kommt mit 3 Metall-Plättchen, die am Handy angebracht werden.
Die KFZ-Halterung ist magnetisch und kommt mit 3 Metall-Plättchen, die am Handy angebracht werden.

Bei dieser klemmt man das Gerät nirgendwo ein, wodurch die Halterung prinzipiell für alle Smartphones geeignet ist. Die Halterung selbst wird im Auto in die Lüftungsschlitze gesteckt.
Wegen fehlendem Auto konnte der Aspekt nicht getestet werden, wird aber als bald als möglich nachgereicht. Der Griff für die Lüftungsschlitze ist gummiert.

Die KFZ-Halterung wird in die Lüftungsschlitze des Autos gesteckt.
Die KFZ-Halterung wird in die Lüftungsschlitze des Autos gesteckt.

Es ist auch möglich, die Halterung als Stütze für das Handy umzufunktionieren. Um das Handy an der Halterung zu befestigen werden 3 magnetische Plättchen mitgeliefert. Diese kann man auf die Rückseite des Smartphones oder des Cases kleben oder einfach zwischen Hülle und Handy legen. Man sieht allerdings, dass etwas dazwischen ist.

Die Metall-Plättchen verursachen eine kaum sichtbare Wölbung an der Smartphone-Hülle
Die Metall-Plättchen verursachen eine kaum sichtbare Wölbung an der Smartphone-Hülle

Die Haltekraft wird durch eine Hülle kaum gemindert. Um die Kraft der Halterung zu testen habe ich diese einfach in die Hand genommen und dann etwas geschüttelt. Ich schätze, dass dies einer holprigen Straße nahe kam. Das Handy hielt mit und ohne Hülle sehr gut.

Die Halterung hält das Smartphone auch mit Hülle an Ort und Stelle.
Die Halterung hält das Smartphone auch mit Hülle an Ort und Stelle.

Die Plättchen lassen sich restlos wieder ablösen, allerdings ist dies relativ schwer. Die Plättchen sind aus Metall und unbeweglich. Ich musste ein Hilfsmittel verwenden um sie wieder vom Handy zu lösen. Ich rate dazu einen Gegenstand zu nehmen, der stabil ist aber möglichst nicht aus Metall, damit ihr euch nicht die Rückseite eures Handys zerkratzt.

Das Metall-Plättchen ist nach dem Ablösen leicht verbogen. Die Klebeschicht ist kaum beschädigt. Eine weitere Verwendung sollte problemlos möglich sein.
Das Metall-Plättchen ist nach dem Ablösen leicht verbogen. Die Klebeschicht ist kaum beschädigt. Eine weitere Verwendung sollte problemlos möglich sein.

 

Fazit

Mangels Auto konnte ich die KFZ-Halterung in der Praxis nicht wirklich testen, aber die Verarbeitung und Qualität der Materialien stimmt. Wenn dein Auto über die typischen Lüftungsschlitze auf der Mittelkonsole verfügt (das tun eigentlich alle), dann sollte die Montage kein Problem sein. Die USB-Kabel haben mir gut gefallen und machen ebenfalls einen hochwertigen Eindruck. Ich kann die Kabel weiterempfehlen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here