Start Aktuell Kouziro präsentiert 21,5 Zoll-Tablet

Kouziro präsentiert 21,5 Zoll-Tablet

Wer glaubt, 10,1 Zoll große Tablets hätten den größten handelsüblichen Bildschirm, hat sich getäuscht. Präsentierte Toshiba vor wenigen Wochen bereits ein 13 Zoll großes Gerät, bietet nun der japanische Hersteller Kouziro ein 21,5 Zoll großes Tablet an, das mit Ice Cream Sandwich läuft.

Darf’s ein bisschen mehr sein? So oder so ähnlich müssen die Produktentwickler der japanischen Firma Kouziro gedacht haben, als sie den 21,5 Zoll großen Boliden namens Frontier FT103 aus der Traufe hoben, der mangels internem Akku allerdings nur für den stationären Gebrauch geeignet ist.

Der Bildschirm des Geräts löst mit 1920×1200 Pixeln auf, dazu gibt es 8 GByte internen Speicher und 1 GByte RAM. Im Inneren verrichtet eine TI OMAP 4428 Dual Core-CPU mit 1 GHz Taktrate ihren Dienst. Neben zwei USB-, einem microUSB- und einem microHDMI-Port hat das Gerät auch einen HDMI-Eingang – man kann es also auch als PC-Monitor verwenden. Durch seine spezielle Konstruktion ist es auch in Küche und Bad einsetzbar – künftige Nutzer müssen so nicht einmal dort auf die Nutzung der Tablet-Funktionen verzichten.

Weitere Spezifikationen des Giganten umfassen WiFi, Bluetooth, eine 1,2 Megapixel-Webcam und einen microSD-Schacht zur Speichererweiterung. Ob das 25mm dicke und 5kg schwere Gerät Google-zertifiziert ist und man damit vollen Zugriff auf die Google Play-Inhalte hat, wurde noch nicht bekannt gegeben. Der Preis liegt in Japan bei umgerechnet knapp 360 Euro.

Quelle: androidcommunity.com, netbooknews.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here