25. September 2021
StartAktuellKorea Times: LG arbeitet an neuem Nexus

Korea Times: LG arbeitet an neuem Nexus

Wie die Korean Times zwischen den Zeilen mitteilt, arbeitet man beim südkoreanischen Hersteller LG an einem neuen Nexus-Smartphone. Offenbar ist das Unternehmen auch in die Entwicklung einer Google Glass-Variante involviert.

Dass Google noch in diesem Jahr ein neues Nexus-Gerät präsentieren wird, ist so gut wie sicher. Um den Hersteller des Smartphones rankten sich jedoch Gerüchte – Motorola wird es mit seinem X-Phone jedenfalls nicht sein. Die Korean Times berichtete nun, dass erneut LG die Nexus-Weihen empfangen darf.

Offenbar ist Google mit seinem Nexus 4-Partner LG so zufrieden, dass die Firma aus Seoul erneut den Zuschlag bekommen hat. Auf der nächste Woche Mittwoch startenden Google I/0-Konferenz in San Francisco soll jedoch zunächst eine LTE-Version des Nexus 4 präsentiert werden, auch gehen Insider davon aus, dass Google dort ein überarbeitetes Nexus 7-Tablet an den Start bringen wird. Wir gehen davon aus, dass das neue Nexus-Device wie gewohnt im Herbst das Licht der Android-Welt erblickt.

Ist das nächste Nexus ein 4,3-Zöller?

Trotz des grundsätzlich positiven Feedbacks stieß das Nexus 4 nicht nur auf überschwängliche Reaktionen. Die Geräte-Rückseite leidet mitunter an Stabilitätsproblemen, auch steht nicht jeder Nutzer auf die Tapser-empfindliche Hochglanzoptik des N4. Anstatt das Display des nächsten Nexus auf 1080p-Qualität zu bringen, könnte LG dem Akku zu einer etwas längeren Laufzeit verhelfen, denn auch hier besteht Verbesserungsbedarf. Beim Prozessor gibt es hingegen nicht viel zu mäkeln, auch die 2 GByte RAM sollten künftig für ausreichend flüssige Arbeitsabläufe sorgen.

Ob LG beim günstigen Preis von 299 Euro (8 GByte) respektive 349 Euro (16 GByte) bleibt und dem Wunsch nach einem erweiterbaren internen Speicher nachkommt, kann hingegen nur die Zukunft zeigen. Die amerikanischen Kollegen von androidheadlines.com tippen darauf, dass das neue Nexus mit einem 4,3 Zoll-Bildschirm ausgestattet wird, so weit wollen wir uns allerdings nicht aus dem Fenster lehnen. Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, was Sie über die nächste Nexus-Generation denken!

Quelle: androidheadlines.com, koreatimes.co.kr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE