Start Spiele Jumping Jack´s Skydive – Im freien Flug den Himmel herab

Jumping Jack´s Skydive – Im freien Flug den Himmel herab

87
0
Teilen

So ein Fallschirmsprung ist sicher nicht jedermanns Sache (meine schon gar nicht). Jedoch bekommt man immer erzählt, wie toll der freie Fall beziehungsweise wie klein doch alles unter einem ist. Was man in der Realität vielleicht nie ausprobieren würde kann nun auf dem Smartphone-Display nachgeholt werden. Mit Jumping Jack´s Skydive springst du aus einem Flugzeug und weichst diversen Hindernissen aus.

Bevor du beginnst findest du auf der Startseite eine Schalttafel vor. Hier schaltest du den Sound an oder aus, verbindest dich mit Facebook oder Instagram, bekommst über den Info-Button eine kurze Erklärung der Bedienung und findest neben dem Store noch den Personen-Button, um weitere Springer freizuschalten.

Auf der Startseite beginnst du das Spiel, schaltest den Ton aus, tätigst In-App-Käufe, oder verbindest dich mit Facebook und Instagram.
Du steuerst Jack per Swipe-Geste durch den Himmel.
5 Welten mit je 10 Level warten auf dich.

Bei Jumping Jack´s Skydive steuerst du Jack in 5 Welten durch 50 Level. Jack springt aus einem Flugzeug und wird mittels Swipe-Geste von dir nach rechts oder links gesteuert. Denn auf seinem Fall kreuzen verschiedene Hindernisse wie zum Beispiel Vögel, Flugzeuge oder Heißluftballons seinen Weg. Weiterhin sind rosa Punkte, sogenannte Orbs, welche eingesammelt werden müssen, auf seiner Flugbahn. Wenn es dann soweit ist und der Fallschirm geöffnet werden muss, klickst du lange auf das Display, bis sich der Fallschirm-Button zeigt. Mit einem Klick darauf öffnet sich der Schirm und Jack landet hoffentlich dort, wo es von ihm erwartet wird. Anhand einer Anzeigenskala auf der linken Bildschirmseite ist ersichtlich, wann du den Fallschirm von Jack öffnen musst.

Jack weicht dank dir einem Flugzeug aus.
Die Landung hat leider nicht beim ersten Mal geklappt. Du wiederholst den Level.
Jack ist richtig gelandet und hat damit den ersten Level abgeschlossen.

Mit den von dir gesammelten Orbs können über den Personen-Button weitere Skydiver freigeschaltet werden. Ab 3000 erspielten Orbs wird der Arcade-Modus freigeschaltet. Nun geht es aber an deinen ersten Sprung. Du klickst auf den Play-Button. Dir gehören derzeit 10 Orbs. Welt Nummer 1 ist spielbar. Die Welten 2-5 müssen erst noch freigespielt werden. Jack springt aus dem Flugzeug, segelt dank deiner Swipe-Gesten an sämtlichen Hindernissen vorbei, sammelt seine Orbs und als es ans Landen geht verpatzt er die Sache und du gehst Game Over. Du kannst den Level nun wiederholen. Im zweiten Versuch überlebt er einen Zusammenstoß mit den Vögeln leider nicht. Ein erneuter Sprung folgt. Nach dem 3. Sprung ist es geschafft. Jack ist allen Hindernissen ausgewichen und in der Landezone gelandet. In Level 2 sind die Hindernisse schon schwieriger. Hubschrauber, Drohnen, Flugzeuge oder ein Haufen Luftballons, welche sich ziemlich schnell bewegen.

Die Drohnen haben Jack platt gemacht.
Der Hubschrauber wird umflogen. Auf der linken Seite ist die Anzeige, wie weit Jack noch von der Landung entfernt ist.

In Jumping Jack´s Skydive springst du mit deinem Fallschirm aus schwindelnden Höhen. Verschiedene Hindernisse machen dir den Sprung schwer. Diese Hindernisse werden schneller in ihren Bewegungen, oder es werden mehrere auf einem Sprung und somit ist dein Fingerspitzengefühl gefragt, um den richtigen Landepunkt zu treffen.

Jumping Jack´s Skydive ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt Werbung an. Per In-App-Kauf können im Store weitere Orbs (ab 0,99 Dollar) erkauft sowie die Werbung entfernt werden.

Jumping Jack's Skydive
Preis: Kostenlos+