Start Aktuell Japan Display präsentiert 7 Zoll-Bildschirm mit 2560×1600 Pixeln

Japan Display präsentiert 7 Zoll-Bildschirm mit 2560×1600 Pixeln

Wem HD nicht reicht, für den hat das Unternehmen Japan Display Inc. bald einen 7 Zoll-Touchscreen mit 2560×1600 Pixeln Auflösung im Programm. Dieser hängt in der Pixeldichte sogar den Bildschirm des Nexus 10 ab.

Glaubten Sie bis jetzt, dass noch mehr Pixel als bei HD-Bildschirmen nur schwer realisierbar sind? Weit gefehlt. Das Unternehmen Japan Display hat ein 7 Zoll großes Bauteil mit 2560×1600 Pixeln vorgestellt, das die Herzen von Pixel-Enthusiasten höher schlagen lässt.

Die Japaner überbieten mit ihrer Neuentwicklung sogar das 2560×1600 Pixel-Display, das beim Nexus 10 verbaut wird – denn hier werden die Pixel auf nur 7 Zoll Bildschirmfläche untergebracht. Ergebnis: Einer Pixeldichte von 300 ppi (pixel per inch) beim 10 Zoll-Nexus stehen ganze 431 ppi gegenüber. Japan Display, ein Joint Venture von Sony, Toshiba und Hitachi, gibt den Kontrastwert seiner Neuentwicklung mit 2000:1 an, das Display ist lediglich 1,3mm dünn und hat einen extrem schmalen, 1,5mm breiten Rand. Angeblich benötigt der verbrauchsarme 7-Zöller nur die Hälfte der Energie vergleichbarer Modelle. In welchen Geräten das Display Premiere feiern wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Quelle: wirelesswatch.jp

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here