Start Magazin IntelliRing passt die Lautstärke des Handy an die Umgebung an

IntelliRing passt die Lautstärke des Handy an die Umgebung an

Wer kennt das nicht, man sitzt im Kino, einem, Meeting oder dem Uni-Hörsaal und plötzlich sorgt das eigene Handy für einen peinlichen Moment. IntelliRing passt die Kligel-Lautstärke des Handys automatisch an die Umgebung an oder sorgt auch komplett für Ruhe.

Das Handy klingelt eigentlich immer in den unpassendsten Momenten. Während eines Meetings hat man natürlich vergessen die Lautstärke auf stumm zu stellen, auf einer Party klingelt es selbstversätndlich zu leise. Ist das Handy im Rucksack verstaut, dann tönt es ebenfalls nur spärlich vor sich hin. Die günstige App IntelliRing passt die Lautstärke des Handy-Klingelns an die Umgebung an, so verpassen Sie keinen Anruf mehr.

IntelliRing [1] ändert automatisch die Lautstärke von Klingeltönen oder Benachrichtigungen. Zusammen mit den Lage- und Helligkeitssensoren und dem eingebauten Mikrofon, findet es automatisch bei einem eingehenden Anruf die richtige Lautstärke. Steckt das Handy in einer dunklen Hosentasche oder einem Rucksack, dann klingelt es automatisch lauter. Nimmt man es während des Klingelns aus der Tasche, reduziert IntelliRing automatisch wieder die Lautstärke.

Abbildung 1: Ein bebildertes Intro erklärt Ihnen zum Einstieg in die App die gebotenen Funktionen.
Abbildung 1: Ein bebildertes Intro erklärt Ihnen zum Einstieg in die App die gebotenen Funktionen.

Manche Hersteller liefern eine ähnliche Funktion bereits in ihrer eigenen Firmware aus. Bei HTCs Sense- oder Samsungs TouchWiz-Oberfläche finden Sie die Einstellungen für die automatische Klingelton-Anpassung in den Optionen. Wessen Handy die Funktion noch nicht kennt, der kann sie jetzt mit IntelliRing kostengünstig nachrüsten. Die App bietet sogar ein kleines bisschen mehr, als die Entwickler der Handy-Firmwares in Petto haben.

Liegt das Handy auf dem Tisch im Büro, dann springt während des Anrufs das Mikrofon an. Ist es im Raum schön leise, dann klingelt das Handy auf der untersten Stufe. Liegt es zuhause auf dem Tisch – während man im Zimmer laut Musik läuft – dann dreht IntelliRing auch wieder automatisch die Lautstärke hoch. Das Handy klingelt also nie zu laut oder zu leise. Eine Kalibrierung sorgt dafür, dass die App auf jedem Handy funktioniert.

Abbildung 2: Der Silent-Mode-Timer unterdrückt für den eingestellten Zeitraum jegliches Klingeln.
Abbildung 2: Der Silent-Mode-Timer unterdrückt für den eingestellten Zeitraum jegliches Klingeln.

Ist man im Kino oder einem extrem wichtigen Treffen und möchte die nächsten zwei, drei Stunden nicht gestört werden, dann aktivieren Sie den Silent Timer der App. Er unterdrückt sämtliche Signaltöne bis zum Ablauf der Uhr. Sie haben so Ruhe vor Anrufen oder Erinnerungen, verpassen aber nach Ablauf der Frist keine Anrufe, weil Sie vergessen haben die Laufstärke wieder zu erhöhen.

In einem Meeting haben Sie aber auch die Möglichkeit das Handy einfach mit dem Display nach unten auf den Tisch zu legen. Ein Anruf erzeugt dann nur noch einen kurzen unauflälligen Beep. Peinliche Momente, in denen das Handy laut während eines Meetings klingelt, sind mit IntelliRing von daher Geschichte. Achten Sie nur darauf, Ihr Handy auch richtig herum abzulegen.

Abbildung 3: Während eines Anrufs regelt IntelliRing aufgrund der Hintergrundgeräusche die Lautstärke.
Abbildung 3: Während eines Anrufs regelt IntelliRing aufgrund der Hintergrundgeräusche die Lautstärke.

IntelliRing sollten den Stromverbrauch Ihres Handys nicht gravierend beeinflussen, die Software wird erst bei einem eingehenden Anruf aktiv. So lange das Handy nicht klingelt, schlafen sämtliche Sensoren. Damit wird auch nicht zusätzlich Energie verbraten. IntelliRing können Sie in einer Free-Version 30 Tage lang in vollem Umfang testen, danach stellt diese Version ihre Funktion ein und Sie müssen die Vollversion [2] erstehen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here