Start Im Test Im Test: Viva Pro, ROAV by Anker, das 1. Alexa-fähige Autoladegerät

Im Test: Viva Pro, ROAV by Anker, das 1. Alexa-fähige Autoladegerät

Roav Viva Pro | Android-User.de

Auto fahren und dabei das Smartphone aufladen kennen wir bereits von einigen Autoladegeräten. Diese werden mit dem Zigarettenanzünder deines Autos verbunden und versorgen so dein Smartphone mit Strom. Wir haben nun für einen Testbericht freundlicherweise das 1. Alexa-fähige Autoladegerät Viva Pro von ROAV by Anker in die Redaktion bekommen.

Viva Pro – Unboxing

In einer weiß-orangenen Schatulle mit magnetischem Klappverschluss liegt der Viva Pro sowie eine mehrsprachige Bedienungsanleitung und ein Quick Start Guide.

Viva Pro 1 | Android-User.de
Der Viva Pro wird mit Bedienungsanleitung geliefert.

Viva Pro – Aussehen

Der Viva Pro sieht aus wie ein normaler Adapter für deinen Zigarettenanzünder. An der Oberseite befindet sich der Mikrofon-Button für die Alexa-Sprachsteuerung, auch Multifunktionstaste genannt. Rechts und links neben der Multifunktionstaste liegen die Mikrofone. Rund um die Multifunktiontaste befindet sich ein LED-Ring.

Viva Pro 2 | Android-User.de
Der Multifunktions-Button liegt an der Oberseite.

An der unteren Seite sind die beiden USB-Ladeports angebracht. AN der linken Seite befindet sich ein Aux-Out Port.

Viva Pro 4 | Android-User.de
An der Unterseite des Chargers liegen die Ladeports.
Viva Pro 3 | Android-User.de
In der Draufsicht links liegt der AUX-Out Port.

Viva Pro – Technische Daten

  • GS-Eingang: 12-24 V
  • Ausgangsleistung: 5V/4,8 A Maximal
  • Bluetooth: V4.1
  • Bluetooth-Übertragungsdistanz: 10 m
  • FM-Frequenzbereich: 87,5 – 107,9 MHz
  • AUX-Ausgang: 3,5mm
  • Betriebstemperatur: -20°C bis 40°C
  • Lagertemperatur: -40°C – 85°C

Viva Pro – Bedienung Alexa-Button/Multifunktions-Button

  • Alexa aktivieren: 1x Drücken
  • Alexa/Mikrofon stummschalten/Stummschaltung aufheben: je 1 Sekunde gedrückt halten
  • Timer/Wecker: Stoppt mit einmaligem Druck auf den Multifunktions-Button

Viva Pro – LED-Anzeige

StatusLED-Ring
Eingeschaltetblau mit türkisfarbener Umkreisung
Bereit zur Kopplungblinkt 5 Min. blau, anschließend 30 Sek. orange, erlischt, wenn kein Smartphone erkannt wird
Keine VerbindungLicht wird ausgeblendet
Verbundenleuchtet 5 Sek. blau und dimmt dann auf 50% Helligkeit
Benachrichtigungneue Benachrichtigung: leuchtet 1x gelb, ungelesene Benachrichtigung: blinkt 5 Sek. langsam gelb
Aktiviert und hört zutürkisfarbenes Licht breitet sich von unten links nach oben rechts aus
Überlegt2 türkisfarbene Umkreisungen
Sprichtblinkt türkisfarben
Fertigtürkisfarbenes Licht dunkelt von unten rechts nach oben links ab
Eingehender Anrufblinkt grün
Während des Anrufsleuchtet grün
Wecker und Timerleuchtet abwechselnd blau und türkis
LautstärkeLauter: LED leuchtet im Uhrzeigersinn weiß, Leiser: LED erlischt gegen den Uhrzeigersinn
Mikrofon stummgeschaltetMikrofon und LED leuchten rot
Firmware Upgradegrüne Umkreisung
Service nicht verfügbar, WLAN instabilblinkt orange

Viva Pro – Anschließen und Verbinden mit Alexa

Zuerst lädst du die Roav Viva-App aus dem Play Store herunter und aktivierst Bluetooth auf deinem Smartphone. Dort erstellst du dir ein Konto mittels Facebook oder E-Mail-Account. Es ist ebenfalls noch ein Anmelde-Button von Google+ vorhanden.

Viva 5 | Android-User.de
Ein Konto kann mittels Facebook- oder EMail erstellt werden.

Die App stellst dir nun eine Zugriffsanfrage für Standort, Mikrofon, Benachrichtigungen und Speicher. Nachdem der Zugriff erlaubt ist aktivierst du noch den Benachrichtigungszugriff in den Systemeinstellungen.

Viva 7 | Android-User.de
Du gewährst Zugriff auf verschiedene Funktionen.
Viva 8 | Android-User.de
Auch in den Systemeinstellungen gewährst du den Zugriff der Vivo-App auf deine Benachrichtigungen.

Nun verbindest du den Viva Pro mit dem Zigarettenanzünder deines Fahrzeugs und startest den Motor. Der LED-Ring beginnt blau mit türkisfarbener Umkreisung zu leuchten. Du klickst auf den Verbinden-Button, um den Charger über die App zu finden.

Viva 27 | Android-User.de
Du steckst den Charger in den Zigarettenanzünder.
Viva 9 | Android-User.de
In der App suchst du nach dem Charger. Eine gute Handy-Verbindung ist allerdings ein Muss.

Nachdem der Charger gefunden wurde gibst du an, wie du normalerweise Musik von deinem Handy durch den Autolautsprecher abspielst. Per Bluetooth, AUX-In, USB-Kabel oder UKW-Radio.

Viva 10 | Android-User.de
Du kannst angeben, wie du Musik von deinem Smartphone sonst in deinem Auto hörst.

Es ist nun eine Verbindung über das FM-Signal (UKW) deines Autoradios möglich. Wählst du die Option UKW-Radio, gelangst du in den Radio-FM-Modus. Dort kannst du deinen Favoritensender einstellen. Es sind schon drei voreingestellte Favoriten vorhanden, welche dann aber einfach überschrieben werden. Zum Auswählen der Senderfrequenz nutzt du entweder die Pfeiltasten oder einfach den Schieberegler.

Viva 11 | Android-User.de
Du kannst in der App einen Radiosender wählen, welcher dann per Bluetooth über die gleiche Frequenz auf die Autoboxen gestreamt wird.

Weiterhin schaltest du dein Autoradio ein und suchst eine Frequenz, auf der kein Sender läuft (Rauschen). Sobald die Sendefrequenz des Smartphones mit der Anzeige auf dem Autoradio übereinstimmt, tippst du auf „Play Test Audio“ und hörst den Ton des Radios aus der App über die Autolautsprecher. Falls AndroidAuto unterstützt wird, kann die Verbindung auch per USB-Kabel erfolgen.

Um die Alexa-Sprachbedienung zu nutzen drückst du einmal auf den Alexa-/Multifunktions-Button. In der App erfolgt ein Hinweis, dass Alexa erst nach einer Verknüpfung der Viva-App mit deinem Amazon-Konto genutzt werden kann. Du klickst auf den Button „Bei Amazon anmelden“, um deine Anmeldedaten einzugeben. Du lässt zu, dass der Roav Car Charger auf den Alexa Voice Service zugreifen darf.

Viva 11 | Android-User.de
Um Alexa auf dem Charger zu nutzen muss eine Verknüpfung mit der Alexa-App erfolgen.
Viva 13 | Android-User.de
Du gibst deine Anmeldedaten in der Alexa-App an.
Viva 14 | Android-User.de
Der Car Charger darf auf den Alexa Voice Service zugreifen.

In der Viva App bekommst du noch Hinweise, dass der Voice Service mit dem Kennwort „Alexa“ oder durch einen Druck auf den Multifunktions-Button aktiviert wird. Als Antwort erhältst du vom Car Charger ein Audiosignal, damit du dich weiter auf die Straße konzentrieren kannst. Anschließend fragst du Alexa was du wissen möchtest oder gibst einen Befehl.

Viva 16 | Android-User.de
Du sagst das Kennwort und der Charger gibt ein akustisches Signal.
Viva 19 | Android-User.de
Die Viva-App gibt Tipps für die Nutzung von Alexa auf dem Viva Pro.

Mit deinem Smartphone sowie der Alexa App verbunden und verknüpft kannst du nun verschiedene Musik abspielen lassen, einen Telefonanruf per Sprachbefehl starten oder eine weitere Alexa aus deiner Kontaktliste anrufen. Ebenfalls gibst du Alexa Navigationsbefehle.

Viva 15 | Android-User.de
Der Car Charger kann nun über Alexa navigieren, Anrufe tätigen und vieles mehr.

Die LED-Anzeige des Chargers ist bei geöffneter App auch dort zu sehen. Allerdings als Text übersetzt und nicht als Icon. Des Weiteren befinden sich auf dem Startbildschirm der Viva App am unteren Displayrand ein Button, der eine Verbindung oder eine getrennte Verbindung anzeigt sowie der Button für die Einstellungen.

Viva 17 | Android-User.de
Die Alexa-Aktionen sind in der App schriftlich dargestellt.
Viva 18 | Android-User.de
Am Charger sind alle Aktionen mittels LED gekennzeichnet.

In den Einstellungen der Viva App gelangst du zu den Allgemeinen Einstellungen. Hier gibst du an, ob du eine Willkommensnachricht wünscht, oder Alexa beim sprechen starten soll.

Ebenfalls wählst du aus, ob Standort und Navi über Google Maps oder Waze abgerufen werden, der Anzeigenmodus auf automatisch, Tag- oder Nachtmodus eingestellt sein soll. Zusätzlich stellst du die Sprache ein, die LED-Helligkeit und löscht hier den Zwischenspeicher.

Viva 23 | Android-USer.de
In den Einstellungen der App gelangst du zu den allgemeinen Einstellungen.
Viva 24 | Android-User.de
Du wählst aus, ob die Navigation über Google Maps oder Waze erfolgen soll.

In den App-Einstellungen gibst du weiterhin an, ob sich das Gerät automatisch mit dem Charger verbinden soll. Auch wählst du hier einen anderen Audioausgang und gibst eine Methode zum Annehmen von Anrufen und Nachrichten an (Viva-Taste oder Auto-Taste) an.

Du gelangst zu deinem verknüpften Amazon-Konto und löscht es hier auch wieder, welchselst das Roav-Gerät oder spielst eine neue Firmware drauf.

Viva 25 | Android-User.de
In den App Einstellungen gelangst du zu deinem verbundenen Amazon-Konto.

Die Alexa-Funktion des Car Chargers wird über die Alexa App verwaltet. Dazu wählst du den Tab Geräte und dort die Option „Alle Geräte“.

Viva 21 | Android-User.de
In der Alexa-App wählst du den Car Charger aus der Liste der verbundenen Geräte.

Hier ist der verbundene Car Charger mit Online/Offline Status sichtbar. Du verwaltest hier den Gerätestandort, Zeitzone, Aufmerksamkeitsmodus, Maßeinheiten oder meldest das Gerät hier wieder ab.

Viva 22 | Android-User.de
Du kannst verschiedene Einstellungen vornehmen.

Viva Pro – Laden von externen Geräten

Der Viva Pro besitzt 2 USB-Ladeports. Du kannst damit während der Fahrt 2 Geräte gleichzeitig aufladen. Die maximale Ausgangsleistung beträgt 5V/4,8 A.

Viva Pro – Fazit

Das Laden der externen Geräte über die beiden USB-Ladeports erfolgt ohne Probleme. Auch eine Verbindung mit Alexa geht mit genügend Empfang einfach von Statten. Problematisch wird eine Ersteinrichtung bei schlechtem Handy-Empfang, da sich dann die benötigten Apps nicht nutzen lassen, beziehungsweise die Anmeldung nicht funktioniert. Ebenfalls etwas unübersichtlich finde ich die vielen verschiedenen LED-Farben, die unterschiedliche Funktionen oder Benachrichtigungen ankündigen. Dies kann gerade während der Fahrt eher störend und ablenkend sein. Trotz akustischen Signalen ist man doch eher gewillt, einen Blick auf die blinkende bunte LED zu werfen.

Der Viva Pro von ROAV by Anker ist zum Preis von derzeit 39,99 Euro bei Amazon erhältlich.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here