5. August 2021
StartIm TestIm Test - Tribit StormBox Pro, Portable Wireless Speaker mit großem Akku

Im Test – Tribit StormBox Pro, Portable Wireless Speaker mit großem Akku

Schon einige Male durften wir bereits von Hersteller Tribit Bluetooth-Boxen oder Ohrhörer ausprobieren. Für unseren heutigen Testbericht erhielten wir freundlicherweise den Portable Wireless Speaker Tribit StormBox Pro.

Tribit StormBox Pro – Unboxing

In der orange-weißen Verpackung befindet sich gut und sicher verpackt die Tribit StormBox Pro, Modell BTS31, ein USB- auf USB-Typ-C Ladekabel, eine Garantiekarte sowie eine Nutzeranleitung.

20210427 Tribit | Android-User.de1

Tribit StormBox Pro – Spezifikationen

Bluetooth Version 5.0
Ausgangsleistung 40 Watt
Häufigkeit60 Hz – 20 Khz
Bluetooth ProtokolleA2DP, AVRCP, HFP, HSP
Bluetooth ProfileSBC, AAC, aptX
Batterie-Typ7.4 V/2x 5000 mAH Lithium Batterie
Aufladezeit7 Stunden 5V/2A
Abmessungen96 x 96 x 180 mm
WasserdichtIP67

Tribit StormBox Pro – Aussehen/Design

Die schwarze Tribit StormBox Pro hat ein wenig die Form einer kleinen Thermoskanne mit gummiertem Tragegriff an der Oberseite. Rundherum befindet sich das Lautsprecher-Gitter. Auf der Vorderseite ist das Tribit-Logo angebracht. Das Logo findet sich ebenfalls auf dem gummierten Tragegriff. An der Rückseite liegen die Anschlüssel für USB- und USB-Typ-C-Kabel. Die Ports sind unter einer Silikon-Abdeckung mit der Aufschrift StormBox Pro zu finden. Mit der StormBox Pro können andere Geräte aufgeladen werden. Die Unterseite hat ebenfalls eine rutschhemmende Gummierung. An der Oberseite liegen die Bedien-Buttons.

Tribit StormBox Pro – Bedienung/Ladeanzeige

An der Oberseite befinden sich die Bedien-Buttons bestehend aus Volume Down und Volume Up-Button sowie einem Multifunktions-Button in der Mitte. Des Weiteren befindet sich hier die Bluetooth-Anzeige, Power-Button und Batterie-Anzeige sowie die XBass-Taste. Die StormBox kann sich bis zu 8 gepaarte Geräte merken. Auch kann eine Verbindung mit zwei Geräten gleichzeitig erfolgen.

20210427 Tribit | Android-User.de5

Ladeanzeige

1 LED blinktRote Anzeige blinktBatterie schwach
1 LED leuchtet, 1 blinktWeiße Anzeige blinktAufladen
Alle LEDs ausAlle Anzeigen ausgeschaltetVollständig aufgeladen

Battery Indication

1 LED blinkt10-30 %
1 LED leuchtet 1 blinkt30-50%
2 LED leuchten 1 blinkt50-70%
3 LED leuchten 1 blinkt70-80%
4 LED leuchten 1 blinkt80-100%
Alle LEDs ausVollständig geladen

Bedien-Buttons

Power-Buttonkurzes Drücken – Einschalten – Weiße Anzeige leuchtet
kurzes Drücken – Ausschalten – Alle Anzeigen schalten sich aus
10 Sekunden gedrückt halten – gewaltsames Abschalten – Alle Anzeigen schalten sich aus
Bluetooth-ButtonDrücken und 2 Sekunden gedrückt halten – Kopplungsmodus
Anzeige blinkt blau – Status der Kopplung
Volume DownKurzes Drücken – Lautstärke verringern
Langes Drücken – Kontinuierliche Verringerung des Volumens
Volume UpKurzes Drücken – Lautstärke erhöhen
Langes Drücken – Kontinuierliche Erhöhung des Volumens
Multifunktions-ButtonMusik Modus:
kurzes Drücken – Play/Pause
doppeltes Drücken – nächster Song
3x drücken – vorheriger Song
drücken und halten – Siri aktivieren
Konversationsmodus:
kurzes Drücken – Telefongespräch annehmen/beenden
Drücken und halten – Telefonanruf ablehnen
kurzes Drücken – aktueller Anruf wird gehalten, weiterer Anruf angenommen
kurzes Drücken – wechseln zwischen zwei Telefongesprächen

Tribit StormBox Pro – Pairing

Um die Box mit deinem Smartphone zu verbinden, aktivierst du Bluetooth an deinem Smartphone und schaltest die Box ein. Diese springt automatisch in den Kopplungs-Modus. In der Liste der Geräte suchst du die Tribit StormBox Pro. Die Verbindung klappt schnell und ohne Probleme.

Tribit StormBox Pro – Ton/Klang

In der StormBox Pro sind ein Tieftöner/Subwoofer (76,2mm), zwei 40 mm Hochtöner/Lautsprecher und zwei passive Radiatoren verbaut. Diese bringen eine Leistung von 40 Watt. Über den XBass-Button kann ein zusätzlicher Bass aktiviert werden. Vibrationen werden nicht an den Untergrund weitergegeben. Der Ton ist bei aktiviertem XBass etwas dumpfer. Insgesamt liefert die Box einen guten Ton mit einem ausgewogenen Klangbild bei normaler Lautstärke. Bei höheren Lautstärken kann es jedoch zu einem unsauberen Klangbild kommen (hier gibt es aber wieder Unterschiede je nach Musik-Genre).

Positiv beim Tribit StormBox Pro ist die Lautstärke. Die Box hat Wumms. Auch die Wiedergabe von 360° Klang funktioniert prima. Negativ ist eine fehlende Abstimmungsmöglichkeit für die Töne (es ist keine App für eine EQ vorhanden). Den Ton selbst kannst du nur erhöhen oder verringern und dies teilweise auch sehr ruppig, so als würde eine Lautstärke übersprungen. Bei normaler Lautstärke kann so ziemlich jede Musik klar und ohne Störgeräusche gehört werden. Je höher du die Lautstärke drehst, desto mehr kommt es jedoch zu einem verzerrten Klangbild. Auch kommt es darauf an, welche Musik gerade läuft. Live-Musik/Konzerte usw. wurden eher unsauber beim Hören. Durch die Nutzung des XBass Buttons kannst du zwar einen Bass zuschalten, dieser bewirkt jedoch, dass der gesamte Ton eher dumpf rüberkommt. Für die (momentan nicht erlaubte) Gartenparty ist der Tribit jedoch zu empfehlen, schon alleine durch seine IP Zertifizierung und den großen Akku.

Tribit StormBox Pro – Fazit

Die Tribit StormBox Pro ist eine sauber verarbeitete Bluetooth Box mit extra Bass Button sowie ordentlich Wumms im Gepäck. Allerdings werden die Töne nicht immer klar und deutlich wiedergegeben. Je höher du die Lautstärke drehst, desto eher ist ein Verzerren wahrnehmbar. Insgesamt jedoch kannst du damit deine Grillparty durch den großen Akku sehr lange mit Musik beschallen. Des Weiteren ist es möglich, zum Beispiel ein Smartphone über die Box aufzuladen.

Die Tribit StormBox Pro ist zum Preis von 119,99 Euro bei Amazon erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE