Start Im Test Im Test: Tractive IKATI GPS Tracker and Activity Monitor for Cats

Im Test: Tractive IKATI GPS Tracker and Activity Monitor for Cats

Die Katze, unangefochtener Herrscher über das Menschenreich, scheucht ihren Dosenöffner gerne mal im Minutentakt zum Tür öffnen oder zum Auffüllen der erlesenen Speisen, nur um ihm dann die kalte Schulter zu zeigen. Die Katze schläft auch liebend gerne tagsüber und möchte dann in der Nacht auf Wanderschaft gehen. Und da wir schon immer mal wissen wollten, wo unser Stubentiger so seine Kreise zieht, haben wir freundlicherweise den IKATI GPS Tracker and Activity Monitor for Cats von Tractive für einen Testbericht zur Verfügung gestellt bekommen.

Tractive IKATI GPS Tracker and Activity Monitor for Cats – Unboxing

In einem kleinen Pappkarton mit einer blau weißen Banderole und aufgedruckter Katze befindet sich der Tracker in einem weißen Stoffbeutel. Des Weiteren liegt ein mehrsprachiger Quick Start Guide, ein Ladekabel, welches an einen handelsüblichen USB-Netzstecker gesteckt wird sowie ein Clip für handelsübliche Halsbänder dabei. Auch vier Aufkleber, die du mit dem Namen der Katze sowie deiner Telefonnummer versehen kannst, sind dabei. Der Tracker macht einen sehr hochwertigen Eindruck.

Tracktive 1 | Android-User.de
Der Tracker wird mit Ladekabel und Bedienungsanleitung geliefert.

Tractive IKATI GPS Tracker and Activity Monitor for Cats – Aussehen

Der 7,2 x 2,9 x 1,6 cm große und 31,8g leichte Tracker ist an der Oberseite weiß und hat eine rechteckige Form. Die Unterseite ist blau. Auf der Oberseite befindet sich eine LED sowie das Tractive Logo. Per Druck auf die Buttons auf der rechten und linken Seite nimmst du die zwei Teile des Trackers auseinander. Über die nun freiliegenden Kontakte lädst du den Tracker mit dem mitgelieferten Kabel wieder auf. Der Tracker hat auf der Rückseite eine Erhöhung. Mit dieser wird er einfach in den mitgelieferten Halsband-Clip eingeklippt. Der Clip kann durch die abnehmbare, gummierte Rückseite an jedem handelsüblichen Halsband befestigt werden. Ebenfalls befindet sich auf der Seite noch ein silberner Knopf. Dies ist der Ein-/Ausschalter.

Tractive IKATI GPS Tracker and Activity Monitor for Cats – Starten

Zuerst lädst du den GPS-Tracker auf, indem du den Tracker auseinandernimmst und die mit Logo bedruckte Seite mit dem Ladekabel verbindest. Während der Ladung leuchtet die LED am Ladegerät rot. Ist der Akku aufgeladen erlischt die LED. Die Akkulaufzeit soll laut Hersteller 2-5 Tage betragen.

Tracktive 6 | Android-User.de
Der Tracker wird aufgeladen.

Ist der Tracker aufgeladen steckst du die beiden Teile wieder zusammen. Damit wird der Tracker automatisch eingeschaltet. Per drei sekündigem Druck auf den Ein-/Ausschalter kann er wieder deaktiviert oder aktiviert werden. Drückst du nur kurz auf den Ein-/Ausschalter, wird die LED aktiviert und zeigt dir den aktuellen Netzwerkstatus:

LEDNetzwerkGPS
blinkt grün grünNeinJa
blinkt rot grünNeinJa
blinkt grün rotJaNein
blinkt rot rotNeinNein

Anschließend lädst du die App Tractive GPS auf dein Smartphone. Mit dieser und auch über die Website my.tractive.com kannst du später dein Haustier orten. In der App erfolgt eine kurze Übersicht der Funktionen. Mit Tractive GPS kannst du dein Haustier in über 150 Ländern weltweit orten. Weiterhin kannst du die Position des Tieres in Echtzeit bestimmen und den Positionsverlauf bestimmen. Durch das Eingeben eines „virtuellen Zaunes“ erhältst du eine Meldung, wenn dein Tier einen Bereich durchquert, den du vorher als unsichere Zone markiert hast. Eine Anmeldung beziehungsweise Registrierung erfolgt mittels E-Mail oder Facebook-Account. Anschließend gewährst du die geforderten Berechtigungen (Zugriff auf Fotos, Medien und Dateien und Standort).

Nun erfolgt die Abfrage, ob du einen Tracker mit aktivem Abo besitzt. Anschließend muss der Tracker aktiviert werden. Dazu gibst du die Tracker ID auf der Rückseite ein, dein Heimatland und anschließend das Abo. Denn der Tracker funktioniert nur mit einem monatlichen Abo.

Premium mit Tractive CarePremium-AboBASIC-Abo
3,92 Euro/Monat (bestes Mobilfunknetz)3,33 Euro /Monat (bestes Mobilfunknetz)3,75 Euro/Monat

Nachdem du ein Abo ausgewählt und die Zahlungsangaben gemacht hast, wird der Tracker in der App aktiviert.

Tracktive 9 | Android-User.de
Der Tracker ist aktiviert.

Für den genauen Standort musst du dich vergewissern, dass der Tracker eingeschaltet und aufgeladen ist. Ebenfalls muss er eine Netzwerkverbindung haben, ein gültiges Abo und er muss draussen sein.

Tracktive 10 | Android-User.de

Durch den Zugriff der App auf deine Standortdaten hast du mittels AR Funktion Zugriff auf eine erweiterte Realitätsansicht. Der Tracker zeigt die Richtung an, aus der deine Katze gekommen ist oder geht. Außerdem wird auf der Karte dein eigener Standort angezeigt und du erhältst genauere GPS-Ergebnisse.

Weiter geht es mit dem Zuweisen des Trackers. Dazu klickst du auf den Plus-Button, um dem Tracker einem Tier zuzuweisen. Du wählst aus, um welches Tier (Hund, Katze oder anderes Tier) es sich handelt. Anschließend gibst du den Namen des Tieres an und der GPS-Tracker für die Katze ist bereit. Du selbst musst nun noch deine E-Mail-Adresse bestätigen. Anschließend kann der Tracker am Halsband der Katze befestigt werden.

Tractive IKATI GPS Tracker and Activity Monitor for Cats – App

In der App befinden sich am unteren Bildschirmrand die Tabs Karte, Aktivität, Profil und Mehr. Mit dem Tab Aktivität wird angezeigt, ob dein Tier Faul, Aktiv oder Lebhaft ist. Es kann dabei Pet Points erwerben und damit in der Rangliste der sportlichsten Katzen aufsteigen. Die Aktivität wird täglich getrackt, sodass du eine monatliche Übersicht der Bewegungen deines Tieres bekommst.

Über den Tab Profil findest du Details zu deinem Tier, das gültige Abo, den verbundenen Tracker sowie die Möglichkeit eines Abo-Upgrades. Weiterhin ist es möglich, den Zugriff auf den Tracker mit anderen per Link oder E-Mail zu teilen und den virtuellen Zaun einzugeben. Ebenfalls ist es möglich über die App Licht und Sound am Tracker zu aktivieren, um dein Tier leichter wiederzufinden. Die Funktionen schalten sich nach einer Weile automatisch wieder ab, um Akku zu sparen.

Der Tab Mehr beinhaltet deine Nutzerdaten sowie die Einstellungen. Über den Navigations-Button direkt über dem Mehr-Button kannst du dir deine aktuelle Position anzeigen lassen, den Standort des Haustieres sowie den Standort von dir und deinem Tier zusammen.

Tracktive 20 | Android-User.de
Du wählst aus, welcher Standort angezeigt werden soll.

Am oberen Bildschirmrand wird der Name des Tieres und dessen derzeitiger Standort angezeigt. Weiterhin siehst du hier den Verlauf mit dem gegangenen Weg des Tieres. Lieblingsorte werden in der Heatmap dargestellt. In rot markierten Bereichen verbringt das Tier viel Zeit.

Mit dem Live-Tracking bekommst du alle 2-3 Sekunden ein Positions-Update deines Tieres. Über den Button mit den Einstellungen änderst du die Kartenansicht (Standard, Satellit und OSM), gibst an, ob der virtuelle Zaun angezeigt werden soll und die Positionsgenauigkeit. Weiterhin wählst du aus, ob der Richtungsweise angezeigt oder AR genutzt werden soll. Die AR Funktion zeigt den Standort deiner Katze mit Entfernung über deinen Kamerasucher an. Auch die Geschwindigkeit des Tieres kann berechnet werden.

Das Live-Tracking zeigt hierbei eine sehr genaue Positionsbestimmung. Manchmal wurde die Übertragung des Live-Standortes kurzzeitig unterbrochen, was ich aber auf das schlechte Wetter, bestehend aus Sturm und Regen, während des Testens zurückführe.

Der Tracker IKATI GPS Tracker and Activity Monitor for Cats von Tractive ist ein einfach zu bedienender Tracker mit punktgenauen Standorten. Unsere Katze hat den Test bereitwillig mitgemacht und uns so gezeigt, wo sie des nächtens herumschleicht. Was ich mir persönlich noch wünschen würde wäre eine Chromecast-Unterstützung, um die Wege der Katze auch auf den SmartTV zu übertragen.

Der Tractive IKATI GPS Tracker and Activity Monitor for Cats ist zum Preis von 49,99 Euro bei Amazon erhältlich.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here