Start Im Test Im Test: Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets von Mu6

Im Test: Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets von Mu6

mu6 Icon | Android-User.de

Um 3D Sound aus deiner Umgebung aufzunehmen, benötigst du im Normalfall ein ganzes Sammelsurium an Mikrofonen, Spurrekordern, Kabeln, Stativen und vor allem viel. Zeit. Schneller soll es mit den Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets von Mu6 gehen. Wir haben die Kopfhörer nun freundlicherweise für einen Testbericht zur Verfügung gestellt bekommen.

Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets – Unboxing

In der Verpackung befinden sich die Mu6 3D VR Kopfhörer, ein Aufbewahrungsbeutel, ein Nutzerhandbuch, Wechselohrpassstücke (Klein, Mittel und Groß) sowie ein Adapter USB-C auf Lightning für Apple Geräte.

mu6 1 | Android-User.de

Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets – Spezifikationen

ModellMu6 3D VR Kopfhörer mit binauraler Aufnahme
ModellnummerMu6 LifeLike 2
Treibereinheit12,5 mm dynamisch
Impedanz1 kHz, 32 Ohm
Frequenzgang der Einheit20 Hz-20 kHz
Empfindlichkeit der Einheit102 dB (1kHz)
Mikrofon Empfindlichkeiten-42 dB
AnschlussTyp C/Lightning auf Typ C Adapter für Apple Phones lag bei
Länge85 cm
Gewicht35 g

Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets – Aussehen

Die beiden Ohrhörer besitzen je einen kleinen Haken aus Silikon für einen besseren Halt im Ohr. An der Außenseite ist das Firmenlogo sichtbar sowie beidseits je ein Mikrofon. Eine Kennzeichnung für rechtes und linkes Ohr ist am Beginn des Kabels auf der Innenseite vorhanden. Unterhalb des Firmenlogos führen die Kabel von den Ohrhörern zur Bedienbox. Diese hat auf der Vorderseite drei Buttons für Volume Up, Play/Pause und Volume Down. Am Ende der Bedienbox führt das Kabel zum USB-Typ-C Stecker, welcher dann mit dem Smartphone verbunden wird.

Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets – Bedien-Buttons

Volume UpKurz drücken, um die Lautstärke zu verstärken
Lange drücken, um den vorherigen Titel anzuhören
Play/PauseEinmal kurz drücken
Volume DownKurz drücken, um die Lautstärke zu verringern
Lange drücken, um den nächsten Titel anzuhören

Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets – Aufnahme/Nutzung

Du verbindest die Ohrhörer mittels USB-Typ-C Schnittstelle mit deinem PC, Tablet oder Smartphone. Anschließend dauert es ein paar Sekunden und die Ohrhörer werden erkannt. Du kannst nun deine Aufnahme beginnen, eine separate App des Herstellers, SD-Karte oder ähnliches ist nicht notwendig.

In unserem Test haben wir die Google Recorder App genutzt und einen Text aufgenommen. Während der Aufnahme fuhr der Roboter Staubsauger mit Getöse um uns herum, sämtliche andere Geräte haben ihren „Senf“ ebenfalls dazugegeben. Die Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets haben dabei, zusätzlich zum eigentlichen Text, jedes noch so geringe Geräusch aus der Umgebung aufgenommen. Im Vergleich haben wir den Text noch einmal ohne Ohrhörer nur mit der Recorder-App aufgenommen. Hier war dann nur noch der Text hörbar, sämtliche Außengeräusche wurden ausblendet.

Die Mikrofone der Ohrhörer erfassen sämtliche Umgebungsgeräusche, deren Entfernung, deine Bewegungen sowie weitere Details ohne Probleme.

Zusätzlich zur Aufnahme-Funktion können die Ohrhörer natürlich auch ganz normal zum Hören von Musik genutzt werden. Hierbei geben sie den Sound klar und ohne Störgeräusche wieder und bringen eine gute Leistung bei hohen, mittleren und tiefen Frequenzen.

Warum binaurale Tonaufnahmen?

Heutzutage ist jeder auf das beste Klangerlebnis aus. Im Kino kommt der Sound von allen Seiten und auch Zuhause wird mit allen Boxen gearbeitet, um den rundum Sound zu erhalten und damit das Eintauchen ins Geschehen zu ermöglichen. Damit der Sound jedoch auch 3D wiedergegeben werden kann, muss er ebenso aufgenommen worden sein. Hier kommt nun die binaurale Tonaufnahme ins Spiel. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten eine binaurale Tonaufnahme zu erstellen: Die Positionierung von Mikrofonen, ganze Kopfnachbildungen – oder auch Mikrofone, die aussehen wie ein menschliches Ohr. Anschließend erreicht der Klang das Mikrofon genauso, wie er ein menschliches Ohr erreichen würde. Binaurale Aufnahmen werden in der Horizontal-, Frontal- und Medianebene erstellt. Die Horizontalebene ist dabei für die Links-Rechts-Ortung zuständig, die Frontalebene für Vorne-Hinten und die Medianebene für die Oben-Unten-Ortung.

Binaurale Aufnahmen sowie deren Wiedergabe sind dort sinnvoll, wo ein Eintauchen in das Geschehen gewünscht wird beziehungsweise wo der Nutzer mit Kopfhörern zuhört. So zum Beispiel Musik, Hörspiele, Podcasts oder auch 3D Gaming.

Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets – Fazit

Mit den Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets kannst du spielend leicht den Sound deiner Umgebung aufnehmen und später wiedergeben. Die Ohrhörer sind dabei gut verarbeitet und lassen sich angenehm im Gehörgang tragen.

Die Binaural VR/Dummy Head 3D Recording Headsets sind zum Preis von 99 Euro bei Amazon erhältlich. Mit Eingabe des Codes „techtest10“ erhältst du nochmal 10% Rabatt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here