Start Aktuell IFA 2015: ZTE bringt Flaggschiff-Smartphone Axon nach Deutschland

IFA 2015: ZTE bringt Flaggschiff-Smartphone Axon nach Deutschland

ZTE hat heute auf seiner Pressekonferenz in Berlin nicht nur die Nubia-Serie offiziell für Europa angekündigt, sondern auch das Axon im Detail vorgestellt. Das neue Top-Smartphone von ZTE wird bereits ab Ende September für rund 450 Euro in Deutschland erhältlich sein.

5,5-Zoll ist die Größe, die die meisten Hersteller aktuell für ihre Top-Smartphones benutzen. Da macht auch ZTE keine Ausnahme. Das Axon verfügt über ein Full-HD-Display, was für eine Pixeldichte von 400 dpi sorgt. Angetrieben wird das in der Farbe „Ion Gold“ erhältliche Smartphone mit Verzierungen in Leder-Optik von einem Snapdragon 810, dem ZTE eine besondere Cooling-Pipeline verpasst hat, um das Handy möglichst kühl zu halten. Das Axon ist das weltweit erste Smartphone, das mit drei verschiedenen biometrischen Authentifizierungsoptionen entsperrt werden kann: Per Fingerabdruck, Sprachsteuerung und Iris-Scan. Damit ist es laut Hersteller eines der sichersten Smartphones, das derzeit auf dem Markt verfügbar ist. Neben dem Entsperren des Geräts unterstützt der Fingerabdruckscanner des Axon auch Near Field Communication (NFC).

Die Rückseite des ZTE Axon vefügt über eine Dual-Kamera für bessere Tiefenschärfe.
Die Rückseite des ZTE Axon vefügt über eine Dual-Kamera für bessere Tiefenschärfe.

Zu den weiteren Specs: Das Axon verfügt über eine 13-Megapixel-Hauptkamera mit einer zusätzlichen 2-Megapixel-Kamera, um Fokus-Effekte zu schaffen. Die Frontkamera löst mit 5 MP auf. Der verbaute 3000-mAh-Akku lässt sich dann Quick-Charging schnell wieder für einen brauchbaren Zeitraum aufladen. Zudem verfügt das Axon über Dual-SIM-Unterstützung und ist mittels microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar. Zwei dedizierte Audio-Chips sorgen für eine besonders guten Klang und gute Gesprächsqualität. Auch Audioaufnahmen werden damit auf ein neues Level gehoben.

Das ZTE Axon wird ab Ende September bei Media-Saturn sowie Internet-Händlern für 449 Euro (UVP) verfügbar sein. Wir haben bereits ein Testgerät bestellt, sodass wir euch dann auch zeitnah von unseren Praxiserfahrungen mit dem Gerät berichten können.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here