Start Aktuell IFA 2015: Alcatel Onetouch Go Play, Go Watch und Xess angekündigt

IFA 2015: Alcatel Onetouch Go Play, Go Watch und Xess angekündigt

Alcatel hat im Rahmen der IFA einige neue Produkte vorgestellt. Diesmal durften das Go Play Smartphone, die Go Watch und das Xess das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Beim letzteren handelt sich um ein recht großes Tablet.

Das Alcatel Onetouch Go Play ist vor allem für User zugeschnitten, die häufig Outdoor-Aktivitäten ausüben. Denn das Smartphone ist wasserdicht, staubdicht und stoßfest. Das Display des Geräts ist 5 Zoll groß und hat eine 720p-Auflösung. Im Inneren werkelt der Snapdragon 410 mit 1 GByte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist 8 GByte groß und kann per microSD-Karte erweitert werden. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 2.500 mAh. Das Go Play unterstützt zudem LTE-Konnektivität, kommt mit einem FM-Radio und wird in acht verschiedenen Farben zu haben sein.

Das Onetouch Go Play von Alcatel kommt in 8 unterschiedlichen Farben. (Bild Alcatel via pocketnow.com)
Das Onetouch Go Play von Alcatel kommt in 8 unterschiedlichen Farben.

Kommen wir nun zur Smartwatch aus dem Hause Alcatel. Die Onetouch Go Watch ist wie das Go Play wasser-, staubdicht und stoßfest. Die Uhr läuft mit einer proprietären Software und unterstützt Android und iOS Devices. Zum vollständigen Laden des Akkus sollen eine Stunde reichen. Danach soll eine Nutzung von bis zu fünf Tagen möglich sein. Ein Herzfrequenzmesser wird ebenfalls an Bord sein.

Die Onetouch Watch soll eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Tagen schaffen. (Bild Alcatel via pocketnow.com)
Die Onetouch Watch soll eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Tagen schaffen.

Alcatel hat jetzt auch ein neues Tablet im Portfolio, wobei der Begriff „Tablet“ zu dem folgenden Gerät eigentlich nicht mehr richtig passt. Das Onetouch Xess besitzt einen eindrucksvollen 17,3 Zoll großen Bildschirm und kann dank eines ausklappbaren Ständers in verschiedenen Winkeln aufgestellt werden. Bedient kann das Gerät entweder wie gewohnt via Touch, mit einem Stylus oder mit Gesten. Für genügend Leistung sorgt der Mediatek MT8783T Octa-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Zur Seite stehen 2 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte an Datenspeicher samt Unterstützung einer microSD-Karte. Als Betriebssystem läuft Android 5.1 (Lollipop). Nicht nur das Display kann sich sehen lassen, sondern auch der Akku. Denn dieser hat eine Kapazität von 10.000 mAh.

Das Onetouch hat ein großes Display und einen großen Akku. (Bild: Alcatel via phonearena.com)
Das Onetouch hat ein großes Display und einen großen Akku. 

 

Wann die neuen Alcatel-Geräte auf den Markt kommen werden, steht noch nicht fest. Auch zu den Preisen hält sich das Unternehmen noch bedeckt.

Quellen: pocketnow.com, phonearena.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here