Start Aktuell IFA 2013: LG bringt Optimus L9 II mit 3G-Highend-Funktionen

IFA 2013: LG bringt Optimus L9 II mit 3G-Highend-Funktionen

LG baut seine erfolgreiche L-Produktreihe mit dem LG Optimus L9II weiter aus. Das Optimus L9II ergänzt die bereits verfügbaren 3G-Telefone Optimus L3II, L5II und L7II. Das Smartphone ist ab Oktober dieses Jahres zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 349,- ? erhältlich.

LG wendet sich mit dem Optimus L9II an alle Smartphone-Nutzer, die sich selbst nicht zu den "Early Adoptern" zählen und daher auch nicht unbedingt auf 4G LTE bestehen. Unter den 3G-Modellen, die LG im Angebot hat, nimmt das neue Optimus L9II aber einen Spitzenplatz ein – es verfügt über einen 2-Kern-Prozessor, ein 4,7 Zoll großes HD IPS-Display und LGs QSlide 2.0-Launcher mit allen damit verbundenen Vorteilen.

Der 1,4 GHz schnelle Dual-Core-Prozessor sollte auch bei aufwändigeren Rechenaufgaben für flinke Abläufe sorgen, QSlide 2.0 ermöglicht es Kunden, zwei oder mehr Anwendungen gleichzeitig zu nutzen, um z.B. Einblicke in den Kalender zu nehmen während sie via SMS kommunizieren oder eine Website zu öffnen, während sie ein Video anschauen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here