20. Oktober 2021
StartAktuellIFA 2013: Belkin WeMo Insight steuert Haushaltsgeräte und analysiert Stromverbrauch

IFA 2013: Belkin WeMo Insight steuert Haushaltsgeräte und analysiert Stromverbrauch

Das WeMo Insight-Switch wird direkt in eine Steckdose gesteckt und dann mit dem heimischen WLAN verbunden. Über die kostenlose WeMo-App kann der Besitzer dann sofort damit anfangen, Geräte, die an das Switch angeschlossen sind, aus der Ferne an- und auszuschalten.

Belkin stellte auf der IFA in Berlin das WeMo Insight Switch vor. Das neueste Mitglied der Belkin WeMo-Plattform für Heimautomatisierung macht es möglich, den Stromverbrauch von Haushaltsgeräten und dadurch verursachte Kosten von überall her zu überwachen und zu steuern. Wie alle WeMo-Geräte verbindet sich der Insight Switch direkt mit dem heimischen WLAN und lässt sich über ein Smartphone von zu Hause oder unterwegs aus (de)aktivieren oder über Zeitpläne und Regeln steuern. Neu ist die Bereitstellung energierelevanter Daten, sowie das Erstellen von Regeln, die auf dem Energieverbrauch basieren.


Mit dem WeMo Switch lassen sich die unterschiedlichsten Haushaltsgeräte steuern.

?Mit den WeMo Insight Switch erweitern wir das Spektrum moderner Heimautomatisierungstechnologie. Unser neues Switch bietet den Kunden eine intuitive, flexible und günstige Lösung, mit der sie den Stromverbrauch ihrer Haushaltsgeräte besser verstehen können und so Entscheidungen treffen können, wie diese am besten genutzt werden können? sagt Arne Pelzer, Country Manager DACH bei Belkin. ?Mit dem WeMo Insight lässt sich der heimische Energieverbrauch detailliert messen und steuern. Beispielsweise kann der Kunde nun sehen, ob und wie lange ein Fernseher läuft, oder er kann sich benachrichtigen lassen, wenn die Waschmaschine fertig geschleudert hat. All das funktioniert über das Android-Smartphone – zu Hause oder unterwegs.?


Soll die Kaffeemaschine zum Sonnenaufgang ansprigen? Mit dem WeMo-Switch haben Sie es in der Hand.

Darüber hinaus lässt sich das WeMo Insight Switch auch über Zeitpläne steuern, die sogar derart gestaltet werden können, dass die angeschlossenen Geräte bei Sonnenaufgang an- und bei Sonnenuntergang ausgeschaltet werden. Außerdem lassen sich Benachrichtigungen über die Gerätenutzung erstellen und die Laufdauer, den Energieverbrauch und die verursachten Kosten administrieren. Das Insight Switch funktioniert mit IFTTT, einem Onlinedienst, über den sich unterschiedliche Aktionen auslösen lassen, die auf Internetdiensten wie Email, Wetter oder Social Media-Kanälen basieren.

WeMo Insight Switch (F7C029) kommt für eine UVP von ? 59,99 in den Fachhandel und funktioniert mit jedem WLAN-Router und Android Geräten ab Version 4.0 Ice Cream Sandwich. Die dazugehörige WeMo-App ist kostenfrei im Play Store erhältlich.

WeMo-App herunterladen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE