25. September 2021
StartAktuellIFA 2012: E-Book-Reader Pyrus WiFi von TrekStor auf Android-Basis

IFA 2012: E-Book-Reader Pyrus WiFi von TrekStor auf Android-Basis

Bei Samsungs Galaxy Camera ist das Android-System als Unterbau der Kamera nicht zu übersehen. Die Kamera ist ein vollwertiges und erkennbares Android-Produkt. Doch nicht bei jedem Android-Produkt ist die Herkunft so offensichtlich. Die E-Book-Reader aus der Pyrus-Reihe TrekStors setzen zum Beispiel intern auf das uns so vertraute System.

Wie uns ein Entwickler im Gespräch am TrekStor-Stand erzählte, basieren sowohl der ältere eBook Reader Pyrus wie auch das auf der IFA 2012 präsentierte Pyrus WiFi auf Android. Die Oberfläche des Readers wurde komplett auf das 6-Zoll große Digital-Ink-Display des Readers angepasst, doch im Inneren des Geräts tickt ein Android-2.3-Kernel.

Der Trekstore Pyrus Wifi auf Basis von Android 2.3.
Der Trekstore Pyrus Wifi auf Basis von Android 2.3.

Nach außen hin wird das vom Hersteller nicht beworben, da das ausgelieferte Gerät mit einem Android-Smartphone oder -Tablet wenig zu tun haben. Hacker mit Interesse an einem Android-Gerät mit einem stromsparenden Digital-Ink-Display finden im Pyrus jedoch eine günstige Basis (der Pyrus kostet 69 Euro, der Pyrus WiFi wird im Laden für 99 Euro zu haben sein) für Experimente. Offiziellen Android-Support wird man von TrekStor dabei natürlich nicht bekommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE