Start Aktuell IDC: Android-Tablets im Aufwind

IDC: Android-Tablets im Aufwind

Der Tabletmarkt boomt: Wie das Marktforschungsunternehmen IDC bekanntgegeben hat, wurden im ersten Quartal 2013 mehr Tablets verkauft als in der kompletten ersten Jahreshälfte 2012. Android-Tablets haben bei den Verkäufen die Nase vorne.

Die International Data Corporation (IDC) hat den Tablet-Markt erneut minutiös untersucht. Im Vergleich zum letzten Jahr gingen die Verkäufe um 142,4 Prozent nach oben, im ersten Quartal 2013 wurden 49,2 Millionen Geräte ausgeliefert. Das sind mehr als im gesamten ersten Halbjahr 2012.

Apple hat zwar als einzelnes Unternehmen am meisten Erfolg...
Apple hat zwar als einzelnes Unternehmen am meisten Erfolg…

Apple ist zwar nach wie vor der erfolgreichste einzelne Tablet-Verkäufer, Android hat iOS inzwischen jedoch als erfolgreichstes Betriebssystem auf die Plätze verwiesen. Laut IDC konnte Cupertino im ersten Jahresquartal 19,5 Millionen Tablets verkaufen, darauf folgt Samsung mit 8,8 Millionen, ASUS mit 2,7 Millionen, Amazon mit 1,8 Millionen und Microsoft mit 900.000 Exemplaren.

Cupertino hat damit (noch) einen komfortablen Vorsprung vor den anderen Herstellern und erreicht 39,6 Prozent Marktanteil, Samsung folgt als größter Android-Tablethersteller auf Platz zwei mit 17,9 Prozent. Asus kommt auf 5,5 Prozent Marktanteil, Amazon auf 3,7 Prozent und Microsoft auf 1,8 Prozent.

Android-Tablets hängen iOS ab

Alle Android-Tablets erreichen zusammen 56,5 Prozent Marktanteil und stehlen iOS inzwischen die Schau, im Jahresvergleich legten die Androiden um 17,1 Prozent zu. In Zahlen ausgedrückt sieht das folgendermaßen aus: Im ersten Quartal 2012 wurden rund 8 Millionen Android-Tablets ausgeliefert, ein Jahr später sind es 27,8 Millionen. Das kommt einer Stückzahl-Steigerung von 247,5 Prozent gleich.

...hinkt aber im Gesamtvergleich der Android-Konkurrenz hinterher. (Quelle beider Grafiken: IDC)
…hinkt aber im Gesamtvergleich der Android-Konkurrenz hinterher. (Quelle beider Grafiken: IDC)

iOS-Tablets legten hingegen "nur" um 65,3 Prozent zu. Wurden im ersten Quartal 2012 11,8 Millionen iPads ausgeliefert, waren es im ersten Quartal 2013 19,5 Millionen Tablets mit dem Apple-Logo. Nach Android mit 56,5 Prozent und iOS mit 39,6 Prozent Marktanteil landet übrigens Windows mit 3,3 Prozent auf dem dritten Platz, gefolgt von Windows RT mit 0,4 Prozent auf dem vierten Platz.

Quelle: androidcommunity.com, idc.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here