Start Aktuell ICS-Update für Galaxy Tab 10.1, 8.9, 7.7 und 7.0 Plus

ICS-Update für Galaxy Tab 10.1, 8.9, 7.7 und 7.0 Plus

Samsung hat diesen Sommer Großes vor. Vier Android-Tablets sollen ein Update auf die Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten. Das Update soll im Juli und August in allen Ländern, in denen die Geräte erhältlich sind, über die Bühne gehen. Alle Modelle sind jedoch in Deutschland nur als Importware zu haben.

Alle Besitzer der Galaxy Tabs 10.1, 8.9, 7.7 und 7.0 Plus können sich freuen: Das Aufspielen der ICS-Updates hat bereits begonnen. Den Start machte das Galaxy Tab 7.7, die weiteren Geräte folgen im Juli und Juni.

Einziger Wermutstropfen, falls Sie es nicht schon selbst bemerkt haben: Alle oben erwähnten Tablets sind in Deutschland gar nicht erhältlich, sondern nur als Importware. Für das deutsche Duo Galaxy Tab 10.1 N und 7.0 Plus N wurde leider noch kein Update auf Ice Cream Sandwich angekündigt.

Samsung muss sich trotzdem die Kritik gefallen lassen, dass es anderen Herstellern ziemlich hinterher hinkt. Die drei A’s, Asus, Acer und Archos, haben ihre Tablets beispielsweise bereits größtenteils auf den neuesten Android-Stand gebracht. Was steckt hinter Samsungs Update-Politik – Marktstrategie oder schlicht Langsamkeit?

Quelle: tabletblog.de, sammobile.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here