Start Aktuell HTC plant das One in China mit zwei SIM-Karten- und SD-Kartenslot

HTC plant das One in China mit zwei SIM-Karten- und SD-Kartenslot

In China ist vieles anders: auch die Vorstellungen, wie ein ordentliches Handy auszusehen hat, unterscheiden sich. Viele Kunden wünschen sich dort ein Handy mit der Möglichkeit zwei SIM-Karten nutzen zu können. HTC kommt dem chinesischem Markt entgegen und spendiert dem One auch gleich einen microSD-Kartenslot.

Was ist Ihnen lieber: Ein Handy aus einem Guss? Oder ein Smartphone, bei dem Sie zwei SIM-Karten (eine für geschäftliche, die andere für private Anrufe) verwenden und auch den Speicher über eine zusätzliche SD-Karte aufstocken können?

Nach der Vorstellung von HTC sind wir Europäer wohl eher daran interessiert einen fugenlosen Aluminium-Riegel bei uns zu tragen. Anders lässt es sich nicht erklären, warum uns der koreanische Hersteller die China-Variante seines HTC One vorenthält. 

Das HTC One mit zwei SIM-Karten und SD-Kartenslot.
Das HTC One mit zwei SIM-Karten und SD-Kartenslot.

Das in China gesichtete HTC One 802w besitzt einen abnehmbaren Rückdeckel, unter dem zwei SIM- und ein microSD-Kartenslot sichtbar werden. Der Akku ist nach wie vor fest verbaut, allerdings lässt sich eben der Speicher weiter aufrüsten. Hier in Deutschland muss man mit 32- bzw. 64-GByte Speicher vorlieb nehmen, der sich nicht weiter ergänzen lassen. Weitere technische Details gibt die Quelle nicht her.

Via: Engaget, Quelle: Sina Weibo (Login erfoderlich)

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here