26. September 2021
StartAktuellHTC One startet hierzulande, Verzögerungen in Resteuropa

HTC One startet hierzulande, Verzögerungen in Resteuropa

Das neue HTC One wird laut Hersteller noch in der Karwoche in Deutschland, Taiwan und im Vereinigten Königreich zu haben sein. Die Auslieferung in anderen europäischen Staaten und in den USA verzögert sich jedoch.

Die Auslieferung von HTCs neuem Flaggschiff "One" wurde außerhalb Deutschlands ein weiteres Mal verschoben. Wie das taiwanische Unternehmen in einer Pressemitteilung meldete, ergab sich ein "unerwartetes Interesse für das neue HTC One" – auch aufgrund der bereits zahlreich erschienenen und sehr positiven Reviews. Zwar werde das neue Spitzen-Phone noch diese Woche in Deutschland, England und Taiwan an den Start gehen, andere europäische Länder, die USA und viele asiatische Staaten müssen sich jedoch noch bis Ende April gedulden. HTC: "Wir schätzen die Geduldigkeit unserer Kunden. Wenn diese das Gerät letztendlich in den Händen halten, werden sie feststellen, dass sich die Wartezeit gelohnt hat".

Dem ist von unserer Seite nichts hinzuzufügen. Was jedoch auf den ersten Blick nach einer gerade noch verschmerzbaren Verspätung aussieht, ist ein mittelschweres Marketing-Desaster. Samsungs Galaxy S4 könnte dem HTC One komplett die Schau stehlen. Der Grund: Auch das S4 soll weltweit in vielen Märkten Ende April an den Start gehen, HTC hätte damit möglicherweise seinen Zeitvorteil verspielt. Dann hieße es First come, first bought.

Quelle: google.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE