Start Aktuell HTC arbeitet an One XXL

HTC arbeitet an One XXL

HTC will offenbar noch in diesem Jahr seine One-Serie nach oben hin ausweiten – der Smartphone-Hersteller hat unbestätigten Meldungen zufolge einen Quad Core-Boliden mit 2 GByte RAM in Planung.

Nach dem bereits früher im Jahr präsentierten HTC One X wird hienieden bald das One XL erhältlich sein. Im Gegensatz zum One X ist es allerdings mit LTE-Technologie ausgestattet, und hat statt dem Quad-Core-Rechenzentrum ein Zweikern-System on a Chip (SoC).

Doch damit nicht genug: HTC will womöglich noch in diesem Jahr eine XXL-Version seiner erfolgreichen Einser-Gerätereihe präsentieren. Das One XXL soll 2 GByte RAM haben, dazu kommt eine Quad Core-CPU und LTE-Unterstützung. Zwar soll es wie sein kleiner Bruder ein 4,7 Zoll-Display haben, die verbaute Grafikkarte ist jedoch eine andere Adreno-GPU.

Betrachtet man die Entwicklung der vergangenen Jahre, so wird deutlich, dass es im Hause HTC durchaus nicht unüblich ist, mehrere Flaggschiff-Geräte in nur einem Jahr zu präsentieren. Falls es zum One XXL Neuigkeiten geben sollte, werden wir dies natürlich bekannt geben.

Quelle: androidguys.com, smartdroid.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here