Start Aktuell HP plant eigenes Android-Smartphone

HP plant eigenes Android-Smartphone

Willkommen zurück: HP will erneut auf dem mobilen Markt aktiv werden und hat offensichtlich ein Smartphone in Planung. Das vorläufig auf den Namen "Bender" getaufte Gerät soll mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich laufen, erste Benchmarks sind aufgetaucht.

"ByeBye webOS, Hallo Android" scheint bei HP die Devise zu lauten – offenbar will man nach jahrelanger Abstinenz auf dem mobilen Markt wieder aktiv werden. Für HP gibt es viel aufzuholen, liegen doch die letzten Gehversuche auf mobilen Plattformen Jahre zurück. Nun jedoch scheint man Ernst zu machen: Einiges GLBenchmarks eines mit dem Codenamen "Bender" versehenen Androiden sind aufgetaucht.

Android-Fans können sich auf ein Android 4.0.4 ICS-Gerät mit einem Qualcomm Snapdragon S4 Dual Core-Prozessor (MSM8960) freuen. Die Auflösung von 1366×720 Pixeln könnte auch auf ein Tablet hindeuten – vielleicht ein Galaxy Note II-Rivale?

Noch gibt es keine genaueren, geschweige denn offizielle Informationen. Es sieht jedoch ganz danach aus, als wolle HP nach dem Touchpad, dessen Produktion 2011 eingestellt wurde, wieder in den mobilen Markt einsteigen. Schön, dass man sich diesmal für Android als Betriebssystem entschieden hat.

Quelle:  androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here