Start Aktuell Honor verliert angeblich Prototyp des Honor 20 in Deutscher Bahn

Honor verliert angeblich Prototyp des Honor 20 in Deutscher Bahn

Honor Icon | ANdroid-User.de

Mega-Panne oder eher Mega-PR-Aktion. Ein Honor Mitarbeiter soll angeblich am Ostermontag einen Prototyp eines Smartphones im ICE 1125 von Düsseldorf nach München „verloren“ haben. 5000 Euro Finderlohn wurden ausgelost.

Honor verliert angeblich Prototyp des Honor 20 in Deutscher Bahn

Honor hat einem Mitarbeiter über Ostern einen Prototyp eines neuen Honor-Smartphones mitgegeben. Der Mitarbeiter fuhr am Ostermontag mit dem ICE 1125 um 6.06 Uhr von Düsseldorf nach München, wo er um 11.08 Uhr ankam.

Doch leider kam, passend zum baldigen Launch des Honor 20 am 21. Mai in London, der Prototyp abhanden. Eine Katastrophe für Honor.

Auf Twitter wurde nun eine Suchmeldung von HonorDE veröffentlicht.

Du erfährst, dass der Mitarbeiter das Smartphone verloren hat und dass das Gerät in einer grauen Schutzhülle steckt welche die Kamera durch eine Blende verdeckt. Als Finderlohn werden 5000 Euro angeboten.

Ob es sich dabei um eine PR-Aktion für das neue Honor 20 oder sogar um eine wahre Geschichte handelt ist bisher noch nicht bekannt. Honor selbst hat nur verlauten lassen, dass das Smartphone bisher noch nicht aufgetaucht ist.

Das Ganze erinnert jedoch stark an Apple, bei dem ein Mitarbeiter im Jahr 2010 in San Francisco einen Prototyp des iPhone 4 in einer Bar liegen lies. Der Prototyp wurde gefunden und an ein US-Tech-Magazin verkauft. Dieses veröffentlichte vor dem offiziellen Launch Bilder.

Honor 20 Spezifikationen laut GSM-Arena

  • Triple-Cam mit 48 MP Hauptkamera, 20 MP Weitwinkel und 8 MP Tiefensensor
  • Fingerprintsensor unter dem Display
  • 32 MP Frontkamera
  • Kirin 980 Prozessor
  • Soundchip, Klinkenanschluss
  • 3650 mAh Akku
  • 6,1 Zoll OLED-Display mit Waterdrop Notch in der die Frontkamera sitzt
  • Displayauflösung: 1080 x 2340p
  • 6 GB RAM/128 GB interner Speicher für ca. 395 Euro
  • 8 GB RAM/128 GB interner Speicher für ca. 450 Euro
  • 8 GB RAM/256 GB interner Speicher für ca. 500 Euro

Honor 20 Lite

  • Triple-Cam mit 24 MP Hauptkamera, 8 MP Weitwinkel und 2 MP Tiefensensor
  • Fingerprintsensor auf der Rückseite
  • 32 MP Frontkamera
  • 6,21 Zoll Display mit Waterdrop Notch in der die Frontkamera sitzt
  • Displayauflösung: 2340 x 1080p
  • Kirin 710 Prozessor
  • 4 GB RAM
  • 128 GB interner Speicher
  • Dual SIM + Micro SD
  • Klinkenanschluss
  • 3400 mAh Akku
  • Farben: Schwarz und Aurora
  • Betriebssystem: Android Pie/EMUI 9
  • Preis: ca. 280 Euro


Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here