Start Aktuell Google will Social Gaming-Plattform aufbauen

Google will Social Gaming-Plattform aufbauen

Google arbeitet an einer Android App, die ähnlich wie die iPhone-App Game Center Spieler von Android-Spielen miteinander vernetzt – angesichts der boomenden Sparte ein fast schon überfälliger Schritt.

Mobile Spiele sind in aller Munde – und Social Gaming ein nicht zu unterschätzender Faktor, wenn es um die Anwerbung zusätzlicher und die Zufriedenheit bereits bestehender Kunden geht. Deshalb wird die neue Google-Software ein Belohnungssystem beinhalten, das bestimmte Aktionen in einzelnen Spielen mit Trophäen auszeichnet. In einer Rangliste können sich die Spieler abschließend mit Freunden und anderen Spielern vergleichen.

Bis jetzt wurden solche Aufgaben von Drittanbietern wie OpenFeint übernommen, Google hat jedoch mitbekommen, welche Rolle Game Center für die Popularität des iPhone gespielt hat – und will nun etwas vergleichbares auf Basis des Google+-Netzwerks anbieten. CEO Larry Page wies seine Angestellten kürzlich an, die Google-Produkte enger aneinander zu binden – eine App ähnlich dem Game Center würde diese Vision eins zu eins umsetzen.

Quelle: phandroid.com, businessinsider.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here