20. Januar 2022
StartAktuellGoogle unterzeichnet Abkommen mit Paramount Pictures

Google unterzeichnet Abkommen mit Paramount Pictures

US-Amerikaner und Kanadier können sich glücklich schätzen: Google hat einen Vertrag mit Paramount Pictures über 500 neue Kinofilme unterzeichnet, die bald zusätzlich aus dem Play Store ausgeliehen werden können.

Wenn man in Nordamerika wohnt und Filme gerne auf dem Androiden betrachtet, stellen die News von Google ein Grund zur Freude dar. Denn lange Verhandlungen mit mehreren Content-Anbietern führten zu einem neuen Erfolg: 500 weitere Paramount-Filme wurden zu den bereits vorhandenen im Play Store hinzugefügt und können ab sofort ausgeliehen werden, weitere sollen folgen. Darunter befinden sich Klassiker wie Ferris Bueller’s "Day Off" von 1986, aber auch neuere Filme wie Hugo oder Transformers.

Insgesamt rund 9000 Filme im Angebot

Der erfolgreiche Abschluss mit Paramount unterstreicht, dass Google darum bemüht ist, qualitativ hochwertigen Content für seine Kunden anzubieten. Paramount ist eines der bekanntesten US-Labels und kann dieses Jahr seinen hundertsten Geburtstag feiern. Inzwischen wurden Verträge mit 5 der 6 großen Labels geschlossen, dazu kommen 10 kleinere Indie-Filmunternehmen. Das Film-Angebot hat sich damit auf rund 9000 ausleihbare Titel erweitert.

Wenn Sie also in Nordamerika wohnen und über ein Tablet oder Smartphone mit einem großen Bildschirm verfügen, dann nichts wie ab auf Google Play: Viele Filme sind heute schon ausleihbar. Für alle anderen Nutzer gilt hingegen: Ein wenig wehmütig über den großen Teich blicken und hoffen, dass sich Google auch mit europäischen Rechteinhabern gütlich einigen wird.

Quelle: youtube-global.blogspot.de, androidcommunity.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE