Start Apps Google stellt I/O-App in den Play Store

Google stellt I/O-App in den Play Store

Ein großer Teil der Android-Smartphone-Welt fiebert Googles I/O-Konferenz entgegen, die vom kommenden Mittwoch, den 27.06.2012 bis Freitag, den 29.06.2012 stattfindet. Wer möchte, kann sich über die dazugehörige App etwas genauer über die Geschehnisse im Moscone North Convention Center in San Francsico informieren.

Android 4.x oder 5.0 Jelly Bean, Project Glass, das Junior Google-Car, Android at Home – die Liste interessanter Google-Projekte ist lang. Um Besuchern die Orientierung auf der Veranstaltung zu erleichtern und allen anderen einen Einblick in die Vorgänge zu gewähren, hat Mountain View eine I/O-App herausgebracht.

Die gestern geupdatete Version 0.18 der Anwendung kommt in schickem Ice Cream Sandwich-Design und verfügt im Gegensatz zur bereits im letzten Jahr erhältlichen App über einige Neuerungen. So kann man nun zu jedem Vortrag Genaueres zum Referenten inklusive Biographie, Fotos und Google+-Profile betrachten, dazu kann man jedem Referat direkt +1 geben. Wer mag, kann sich via G+ direkt in öffentliche I/O-Gespräche einklinken.

Vorträge auch aus der Ferne abrufbar

Verfügt man über einen Androiden mit Version 3.0 Honeycomb oder höher, kann man via Video Stream einzelne Vorträge auch aus der Ferne betrachten. Natürlich verfügt die App auch über eine detaillierte Karte des Konferenzortes, dazu gibt es eine Erinnerungsfunktion, damit man keine Rede verpasst.

Mit der Google I/O 2012-App sind Sie immer über die Geschehnisse im Moscone North Convention Center auf dem Laufenden.
Mit der Google I/O 2012-App sind Sie immer über die Geschehnisse im Moscone North Convention Center auf dem Laufenden.

Die zweite Hälfte der kommenden Woche wird also (fast) so spannend wie die EM – steht doch Googles Nexus 7 Tablet kurz vor der Veröffentlichung. Nicht minder interessant ist das Herannahen der neuesten Android-Version und Googles Augmented Reality-Brille. Wer sich so lange die Zeit mit einem Blick auf Googles selbst fahrendes Auto versüßen will, kann das hier tun:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nota Bene: Bitte wundern Sie sich nicht allzu sehr, falls Sie demnächst ein Auto sehen, bei dem der Fahrer während der Fahrt herzhaft in eine Wurstsemmel beißt und nicht beide Hände am Lenkrad hat. Und übrigens – Google sorgt seit Neuestem auch für eine ausgewogene Ernährung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: androidtabletblog.com

Google I/O 2012-App herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here