Start Aktuell Google Play Pass – Google testet einen Abo-Service für Apps und Spiele

Google Play Pass – Google testet einen Abo-Service für Apps und Spiele

google-play-pass-hero | Android-USer.de
(Bildquelle: AndroidPolice)

Mittlerweile gibt es ja für alles ein Abo: Netflix und Amazon für Filme und Musik, Deezer und vieles mehr. Auch Google will nun einen Abo-Service für den Play Store einführen. Es soll eine Art Flatrate für Apps und Spiele werden. Dies wurde nun von Google selbst bestätigt. Erste Screenshots sind ebenfalls aufgetaucht genau wie der Preis.

Google Play Pass – Neue Flatrate für Apps und Spiele

Auf Android Police wurden Screenshots des neuen Google Play Pass gezeigt. Die Idee des Google Play Pass ist nicht ganz neu, Konkurrent Apple will einen ähnlichen Dienst ab Herbst 2019 unter dem Namen Apple Arcade für iPhone und Co. starten. Bei Apple gibt es Spiele ohne Werbung und In-App-Käufe für bis zu 6 Nutzer gleichzeitig, welche auf allen Apple-Geräten geräteübergreifend genutzt und werden können.

Google Play Pass wird jedoch zusätzlich zu den Spielen auch weitere kostenpflichtige Apps aus dem Play Store zur Flatrate hinzufügen. Im Screenshot ist zu sehen, dass „hunderte Premium-Apps und Spiele“ ohne In-App-Kauf, weitere Käufe und Werbung genutzt werden können.

Weiterhin ist auf den Screenshots ersichtlich, dass der Play Pass 4,99 Dollar im Monat (ca. 4,50 Euro) kostenlos soll. Ebenfalls ist das Abo jederzeit kündbar. Ob es sich dabei um den Endpreis handelt oder wann der endgültige Start ist ist noch nicht bekannt. Es wurde von Google lediglich bestätigt, dass der Play Pass sich derzeit in der öffentlichen Testphase befindet.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here