Start Aktuell Google Play Games macht Spiele sozialer

Google Play Games macht Spiele sozialer

Die am 15.5 startende Entwickler-Konferenz Google I/O wirft ihre Schatten voraus. Man munkelt von einem neuen Nexus 7, vielleicht wird auch das Nexus 4 überarbeitet und auch an zahlreichen Google-Diensten soll geschraubt worden sein. Den (inoffiziellen) Anfang macht Google Play Games, eine Schnittstelle zum gemeinsamen Spielen.

Das amerikanische Android Police-Blog hat sehr interessante Nachrichten bezüglich Google Play Games ausgegraben, das vermutlich auf der bald startenden Google I/O Konferenz vorgestellt wird. Play Games macht dort weiter, wo OpenFeint Ende letzten Jahres aufgehört hat.

Über das neue Netzwerk können Sie Spielstände abgleichen oder auch gemeinsam mit Freunden spielen. Wer wie und wann Spiele-Anfragen an sie stellen können wird, regeln Sie über ihre Kreise in Googles sozialem Netzwerk Google+.

Play Games wird es als App geben.
Play Games wird es als App geben.

Wer darf Nachrichten und Spiele-Einladungen schicken.
Wer darf Nachrichten und Spiele-Einladungen schicken.

Play Games integriert sich in Google+.
Play Games integriert sich in Google+.

Quelle: Android Police

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here