Start Aktuell Google Pixel 4a – Alles Specs, Verpackung und kein XL-Modell

Google Pixel 4a – Alles Specs, Verpackung und kein XL-Modell

Google_Pixel_4a_5K_render_2-1068x601 | Android-User.de
(Bildquelle: @OnLeaks/@91Mobiles)

In Kürze wird das diesjährige Pixel 4a erwartet. Aufgrund des Corona-Virus wird hierzu keine große Vorstellung erwartet. Die Leak-Saison hat schon seit längerem begonnen – die ganze Zeit war von zwei Smartphones, wie man es von Google gewohnt ist, die Rede…..

Google Pixel 4a – Neue Leaks

Im Mai letzten Jahres wurde das Pixel 3a / 3a XL auf der Google I/O vorgestellt. Da diese jedoch in diesem Jahr, wie so viele andere Veranstaltungen, dem Corona-Virus zum Opfer gefallen ist wird das diesjährige Pixel 4a wahrscheinlich einfach in einem Live-Stream oder einem Blog-Eintrag angekündigt. Die Geräte sind mittlerweile produziert und so überrascht es kaum, dass nun auch Bilder der Verkaufsverpackung geleakt wurden. Diese sind in folgendem Twittereintrag (via @Techdroider) zu sehen.

Auch die Spezifikationen des Pixel 4a sind mittlerweile bekannt

Display 5,81 Zoll OLED, 2.340 x 1.080 Pixel, 60Hz 
ProzessorQualcomm Snapdragon 730 
GPUAdreno 618
RAM 6 GB 
Speicher 64 oder 128 GB UFS 2.1 
Frontkamera 8 Megapixel, EIS, 84 Grad FOV, Displayloch links oben, Video max [email protected] 
Hauptkamera 12,2 Megapixel, OIS, EIS, Video max [email protected], KEIN Pixel Neural Core wie im Pixel 4
Funkverbindungen 4G, Dual-SIM, GPS, Wi-Fi 5, Bluetooth, GLONASS 
Anschlüsse USB-C, 3,5 mm Kopfhöreranschluss 
Sicherheit Fingerabdrucksensor hinten, Titan M Security-Chip
Akku 3.080 mAh, 18 Watt Fast-Charging, kein Wireless Charging 
Gehäuse Kunststoff, keine IP-Zertifizierung
Software Android 10, neuer Google Assistant (wie Pixel 4), Now Playing
Farben Barely Blue, Just Black 
Preis ab ca. 399 Euro 

Spezifikationen sowie Bilder eines Pixel 4a XL gibt es bisher immer noch nicht und werden wahrscheinlich auch nicht mehr kommen. Denn laut 9to5google wird es bei einem einzelnen Gerät bleiben. Ein Pixel 4a XL wird in diesem Jahr nicht auf den Markt kommen. Unklar ob es von Anfang an so geplant war, oder ob die Entwicklung des Gerätes eingestellt wurde. Denn am Anfang tauchten ja mehrere Codenamen auf.

Auf Ebay ist ebenfalls eine Anzeige zu sehen, welche angebliche Backcover eines Pixel 4a XL anbietet. Am unteren rechten Eck des Plastik-Covers ist das Datum 6.9.19 eingeprägt. Auch der orangene Power-Button sowie eine Aussparung für den 3.5 mm Klinkenanschluss und den Fingerprintsensor auf der Rückseite sind erkennbar. Jedoch stimmt das Kamera-Modul nicht mit dem des Pixel 4a überein, welches ja nur eine einzelne Kamera vorweist. Auf dem Bild sind drei Linsen zu sehen. Auch hat das Kameramodul den Blitz oben was es vom Pixel 4 unterscheidet, welche den Blitz unten hat.

4a xL back | Android-User.de

Es könnte also gut möglich sein, dass Google irgendwann einmal ein zweites, größeres Mittelklasse Phone für 2020 in Betracht gezogen hat.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here