Start Aktuell Google Photos – Kein Backup mehr von Live-Bildern nach Samsung One UI...

Google Photos – Kein Backup mehr von Live-Bildern nach Samsung One UI 2.5 Update

Photos Icon neu | ANdroid-User.de

Google Photos speichert und archiviert deine Bilder. Dazu gehören ebenfalls Videos und Live-Bilder. Das Speichern erfolgt zumeist automatisch bei aktivierter Backup-Funktion. Nun ist jedoch ein Fehler aufgetreten, der vor allem Samsung Nutzer betrifft, welche das Update auf One UI 2.5 erhalten haben: Live-Bilder werden nicht mehr in Google Photos gespeichert.

Samsung One UI 2.5 und Google Photos machen Probleme bei Live-Bildern

Auf Reddit und auch im Google Support ist zu lesen, dass einige Nutzer seit dem Update auf One UI 2.5 Probleme mit dem Backup von Live-Bildern auf Google Photos haben. Ein Live-Bild besteht aus Standbild, Animation und Ton. Mit Samsung One UI 2.5 erstellte Live-Bilder werden jedoch nur noch als Standbild in Google Photos gespeichert.

Vor einem Monat erst brachte Samsung mit One UI 2.5 in der Kamera-App die Audioaufnahmen für die Motion-Bilder an den Start. Das Backup funktionierte, benötigte aber eine lange Verarbeitungszeit.

Mittlerweile jedoch werden die Live-Bilder zwar als hochgeladen gekennzeichnet, tauchen aber nur als Standbild auf.

Eine Stellungnahme seitens Google steht bisher noch aus, sodass unklar ist, ob der Fehler bei Google Photos während des Uploads passiert oder woanders liegt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here