Start Aktuell Google Photos – Große Veränderungen der Oberfläche kommen

Google Photos – Große Veränderungen der Oberfläche kommen

Google Photos Icon | Android-User.de

In der Online-Cloud-Galerie Google Photos sind alle deine Bilder sortiert und vor Verlust aufgehoben. Ingesamt ist Google Photos relativ übersichtlich. In nächster Zeit wird jedoch ein Total-Umbau stattfinden, der uns eine neue Nutzeroberfläche beschert.

Google Photos kommt mit neuer Nutzer-Oberfläche

Durch das neue Design wird die obere Suchleiste mit dem Hamburger-Menü entfernt. Es wird nur noch ein Google Photos Schriftzug sichtbar sein sowie der Kontenwechsel-Button. Direkt unter dem Schriftzug befinden sich deine Erinnerungen sowie darunter der Stream.

Auch in der unteren Leiste werden Anpassungen vorgenommen. Gab es vorher noch 4 Tabs (Photos, Album, Für Dich und Teilen) findet man nach dem Re-Design 5 Tabs (Photos, Search <- Vorher am oberen Bildschirmrand, Für Dich, Teilen und Bibliothek)

Google Photos 1 | Android-User.de
(Bildquelle: AndroidPolice)

Suchst du bisher nach einem Thema oder einer Person, beziehungsweise tippst auf die Suchoberfläche erhältst du von Google Photos diverse schriftliche Vorschläge. In der neuen Oberfläche gibt es statt schriftlicher direkt bildliche Vorschläge. Durch das Herunterscrollen gelangst du zu weiteren Kategorien. Hier findest du auch die Option „kürzlich hinzugefügt“, um schnell die zuletzt hochgeladenen Bilder anzuzeigen.

Google Photos 2 | android-User.de
(Bildquelle: AndroidPolice)

Nicht mehr vorhanden ist der Tab Album. Dessen Inhalt rufst du jetzt über die Bibliothek auf. In der Bibliothek befinden sich auch einige Optionen, welche zuvor über das Hamburger-Menü zu finden waren, wie Geräteordner, Archiv, Papierkorb und Dienstprogramme. Über die Dienstprogramme bekommst du Zugriff auf Speicher freigeben oder auch Bibliothek verwalten. Möglicherweise erstellst du hier auch die Fotobücher, welche vorher auch über das Hamburger-Menü abrufbar waren.

Google Photos 3 | Android-User.de
(Bildquelle: AndroidPolice)

Weiterhin ändert sich noch die Ansicht des Kontoauswahlmenüs geringfügig und verfügt über einen Hilfe- und Feedback-Bereich sowie die Einstellungen von Google Photos, Freigabe von Speicherplatz und Status der Sicherung bleiben bestehen ebenso wie (wahrscheinlich) das Freigabemenü.

Google Photos 4 | Android-User.de
(Bildquelle: AndroidPolice)

Google testet gerade was das Zeug hält und so hat ein weiterer Nutzer über AndroidPolice einen Screenshot gezeigt, welcher ein neues Share-Menü zeigt und auch die Tabs am unteren Bildschirmrand wieder auf vier begrenzt. Der Freigabe-Button ist dafür nach oben links gewandert.

Google Photos 5 | Android-User.de
(Bildquelle: AndroidPolice)

Es scheint sich bei dem Re-Design derzeit noch um ein größeres Rumtesten zu handeln. Die Änderungen wereden später serverseitige freigeschaltet.

Google Fotos
Google Fotos
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here