Start Aktuell Google Photos – Ab 1. Juni 2021 Änderungen beim kostenlosen Speicher für...

Google Photos – Ab 1. Juni 2021 Änderungen beim kostenlosen Speicher für Non-Pixel-Phones

Photos Icon neu | ANdroid-User.de

In einer Rundmail gab Google gestern bekannt, dass man ab dem 1. Juni 2021 den kostenlosen Speicherplatz für Fotos in hoher Qualität beendet. Dieser wird dann, wie auch Drive und GMail auf die 15 GB kostenlosen Speicher angerechnet.

Google Photos – Kein kostenloser unbegrenzter Speicher für Bilder in hoher Qualität ab Juni 2021 für Non-Pixel-Phones

Die Fotosicherung in Google Photos besitzt zwei Optionen: Der Upload in hoher Qualität und der Upload in Originalqualität. Während beim Upload in hoher Qualität eine Komprimierung der Bilder vorgenommen wird, wird das Bild bei einem Upload in Originalqualität ohne Komprimierung hochgeladen. Bisher war der Upload bei einem Bild in hoher Qualität für alle Nutzer kostenlos und wurde nicht auf die kostenlosen 15 GB Speicher, die jeder Nutzer mit dem Erstellen eines Google Accounts erhält, angerechnet. Dies wird sich ab dem 1. Juni 2021 ändern, jedoch nur für Nutzer von Non-Pixel-Phones.

In der Mail von Google ist zu lesen:

  • Ab dem 1. Juni 2021 werden alle Fotos und Videos, die du in hoher Qualität sicherst, auf den kostenlosen 15-GB-Speicherplatz deines Google-Kontos oder einen anderen von dir erworbenen Speicher angerechnet, wie es schon jetzt bei anderen Google-Diensten der Fall ist, z. B. bei Google Drive und Gmail.
  • Diese Regelung gilt weder für Fotos und Videos, die du vor dem 1. Juni 2021 in hoher Qualität sicherst, noch für bereits vorhandene, in hoher Qualität hochgeladene Inhalte.

Die 15 GB Speicher teilen GMail, Google Drive und Google Photos. Wobei der benötigte Speicher von Google Photos in hoher Qualität bisher nicht angerechnet wurde (nur in Originalqualität). Wer nun ab dem 1. Juni 2021 als Nutzer eines Non-Pixel-Phones weitere Photos Speicher benötigt muss diesen über Google One dazukaufen.

Im Google Blog wird das Thema ebenfalls zur Sprache gebracht. Hier ist noch zu lesen, dass „Wenn Sie ein Pixel 1-5 haben, sind von diesem Gerät hochgeladene Fotos nicht betroffen. Fotos und Videos, die von diesem Gerät in hoher Qualität hochgeladen wurden, sind auch nach dem 1. Juni 2021 von dieser Änderung ausgenommen.“

Hier noch einmal der Text aus dem Support:

Wichtig: Wenn Sie ein Pixel 5 oder eine ältere Version haben, bleiben Ihre aktuellen Optionen für die Sicherungsqualität und weitere Vorteile unverändert. Für Fotos und Videos in hoher Qualität, die Sie mit einem Pixel 2 bis 5 hochladen, erhalten Sie weiterhin unbegrenzten Speicherplatz. Fotos und Videos, die nach dem 1. Juni 2021 von anderen Geräten in hoher Qualität gesichert werden, werden jedoch auf den Speicherplatz in Ihrem Google-Konto angerechnet

Wie es jedoch mit zukünftigen Pixeln aussieht, steht noch in den Sternen….

Google hat für seine Nutzer auch eine Infoseite gestartet, auf der ersichtlich ist, wie lange der Speicherplatz noch ungefähr ausreicht. Laut Googles eigenen Berechnungen sollen die 15 GB kostenloser Speicher ungefähr drei Jahre ausreichen, bevor eine Erweiterung über Google One notwendig sei.

Im Juni 2021 wird es weiterhin ein neues kostenloses Tool in der Fotos-App geben, mit der du deine gesicherten Fotos und Videos einfach verwalten kannst. Mit diesem Tool kannst du, laut Google, Erinnerungen überprüfen, die du behalten möchtest, und gleichzeitig Aufnahmen anzeigen, die du möglicherweise lieber löschen möchtest, z. B. dunkle oder verschwommene Fotos oder große Videos.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here