8. Mai 2022
StartAktuellGoogle Maps: Waze wird in 46 weiteren Ländern verteilt

Google Maps: Waze wird in 46 weiteren Ländern verteilt

Erst im Juni diesen Jahres kaufte Google den Dienst Waze. Den Anbieter der auch die gleichnamige Navigations-App entwickelt hat. Jetzt wird der Dienst in weiteren Ländern ausgerollt.

Waze funktioniert auf Basis einer Community. Die Mitglieder des Netzwerkes melden Staus, Unfälle und andere Hindernisse auf der Strecke. Die Meldungen werden in Echtzeit geteilt und stehen den Mitgliedern des Dienstes zu Verfügung. Auch eine Versorgung mit Straßenberichten gibt es. Glaubte man den Aussagen von Waze, so hatte das Netzwerk zum Zeitpunkt der Übernahme durch Google 50 Millionen Mitglieder.


Waze ist bald auch in 46 weiteren Ländern erhältlich.

Die Funktionen von Waze integrierte Google im August diesen Jahres in die Google Maps App. Dieses Update wurde in Windeseile in Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Frankreich, Deutschland, Mexiko, Panama, Peru, der Schweiz, England und den USA ausgerollt. Nun wird Waze in 46 weiteren Ländern verteilt.

Waze herunterladen

 

Quelle: facebook.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE