7. Dezember 2022
StartAktuellGoogle Maps Street View - Neue Kamera und Funktionen

Google Maps Street View – Neue Kamera und Funktionen

Vor 15 Jahren startet Google Street View. Zum Jubiläum hat Google nun in seinem Blog verschiedene Neuerungen angekündigt, unter anderem eine neue Kamera und Historical Street View.

Neue Kamera

Street View begann vor 15 Jahren als eine Idee von Google Gründer Larry Page. Er wollte eine 360° Karte der ganzen Welt erstellen. In diesen 15 Jahren wurden über 220 Milliarden Street View Bilder aus über 100 Ländern und Gebieten erstellt und hochgeladen.

Street View Aufnahmen gibt es bereits vom Rücken eines Kamels in der arabischen Wüste bis hin zu einem Schneemobil in der Arktis.

YouTube video

Zusätzlich zum Street View-Auto und -Trekker testen die Entwickler nun eine neue Kamera, die nächstes Jahr vollständig eingeführt wird. Diese nutzt die Leistung, Auflösung und Verarbeitungsfähigkeiten eines Street View-Autos, schrumpft es aberzu einem ultra-transportablen Kamerasystem zusammen. Das System hat ungefähr die Größe einer Hauskatze.  

22020525 Street View Kamera
  • Wiegt weniger als 15 Pfund und kann überall hin gesendet werden. Somit haben Partner auf der ganzen Welt Zugriff auf eine Kamera, um weniger kartierte Gebiete, wie zum Beispiel den Dschungel des Amazonas aufzunehmen.
  • Extrem anpassbar. Die Kamera ist modular und hat Komponenten wie einen Lidar-Laserscanner, um Bilder mit noch mehr Details wie zum Beispiel Fahrbahnmarkierungen oder Schlaglöcher zu erstellen. Die Funktionen können der Kamera hinzugefügt oder bei Nichtgebrauch entfernt werden.
  • Pass auf jedes Auto. Die Kamera kann auf jedes Fahrzeug mit Dachgepäckträger befestigt werden. Die Bedienung erfolgt direkt flexibel von einem mobilen Gerät aus.

Im nächsten Jahr wird die neue Kamera in „lustigen Google Farben“ neben den Street View Autos und Trekkern zu sehen sein.

Zeitreise in die Vergangenheit – Historical Street View

Street View hält die sich verändernde Welt fest. Durch die vielen vorhandenen Aufnahmen gelingt dann ein Blick in die Vergangenheit.

Durch das Ansehen eines Street View Bildes an einem Ort kannst du nun auf eine beliebige Stelle im Foto tippen, um weitere Informationen zum Ort zu erhalten. Mit einem Tipp auf „Weitere Daten anzeigen“ siehst du dann historische Bilder des Ortes, die bereits über Street View veröffentlicht wurden. Die Bilder mancher Orte reichen bis zum Start von Street View in 2007 zurück.

Google Street View
Google Street View
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE